Ad hoc-Mitteilungen

DGAP-News: Pongs & Zahn AG

Zwischenbericht/Quartalsergebnis 
 
Pongs & Zahn Aktiengesellschaft: Zwischenbericht für das erste Quartal 2007  
 
Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. 
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------
Erfolgreicher Start in das Geschäftsjahr 2007 · Umsatz und Ergebnis im Rohstoffgeschäft auf Wachstumskurs · Positives Quartalsergebnis im Konzern und in der AG Berlin, 10. August 2007. Pongs & Zahn konnte den anlässlich der Veröffentlichung des Jahresabschlusses 2006 angekündigten neuen Erfolgskurs im laufenden Geschäftsjahr realisieren. Die Geschäftszahlen für das erste Quartal 2007 (01.01. bis 31.03.) belegen einen positiven Geschäftsverlauf in diesem Zeitraum und sind Grundlage einer entsprechenden Weiterentwicklung in den folgenden Quartalen. Auf Konzernbasis konnte die Gesamtleistung im ersten Quartal 2007 mit 32,6 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum* um 9,4 % gesteigert werden. Der Umsatz übertraf mit 31,2 Millionen Euro den Wert des Vorjahres um 5,8 %. Dies unterstreicht den fortgesetzten Wachstumskurs des Rohstoff-Handelsgeschäftes. Das Rohergebnis konnte um 13,2 % Prozent auf 7,2 Millionen Euro anwachsen. Das positive Ergebnis der Betriebstätigkeit – definiert als Ergebnis vor Steuern und Finanzergebnis – in Höhe von 211 Tausend Euro unterstreicht die Trendwende im Vergleich zum Vorjahr; diese Kennziffer konnte um 117,2 % gesteigert werden (Vorjahr: - 1,2 Millionen Euro). Das EBITDA betrug 1,6 Millionen Euro (Vorjahr: 490 Tausend Euro). Das Finanzergebnis für das erste Quartal 2007 liegt mit – 137 Tausend Euro deutlich verbessert über dem rechnerischen Quartalsergebnis 2006 (- 1,7 Millionen Euro). Im Berichtszeitraum weist der Konzern einen Gewinn in Höhe von 86 Tausend Euro aus. Die Pongs & Zahn Aktiengesellschaft konnte demgegenüber in ihrem Einzelabschluss einen erfreulichen Periodengewinn in Höhe von 1,7 Millionen Euro erzielen. Die dem zugrunde liegenden positiven Effekte ergaben sich neben dem gleichfalls starken Rohstoffgeschäft auch durch Erträge aus der Korrektur einer im Vorjahr vorgenommenen Wertberichtigung an einer Beteiligung. Der gute Start in das Geschäftsjahr 2007 bestätigt den positiven Ausblick der Gesellschaft für das Gesamtjahr. Die Situation gibt den Konzerngesellschaften eine überaus gute Position um nach den Sondereinflüssen des Vorjahres die operative Wachstumsstrategie voranzutreiben. Der vollständige Zwischenbericht über das erste Quartal 2007 wird am 13.08.2007 veröffentlicht. Der Bericht über das erste Halbjahr 2007 erscheint am 22.08.2007. *Hinweis: Folgende Information ist wichtig für die Vergleichbarkeit der vorgenannten Entwicklung und Kennzahlen: Aufgrund einer durchgeführten Erweiterung des Konsolidierungskreises im Rahmen der Jahresabschlussprüfung des Pongs & Zahn-Konzerns per 31.12.2006 und durch die Einbeziehung von sog. Zweckgesellschaften (SPE nach SIC 12), sind die Ergebnisse des ersten Quartals 2007 und die des Vorjahreszeitraums in 2006 die im Vorjahr von der Gesellschaft veröffentlicht wurden, nur bedingt vergleichbar. Um eine realitätsnahe Darstellung der Entwicklung des Konzerns zu ermöglichen, beruht der genannte Vorjahresvergleich auf einem rechnerisch anteiligen Ergebnis des Jahresergebnisses 2006 und zwar für das erste Quartal in Höhe von 25% dieses Ergebnisses Kontakt: Martin Bretag Investor Relations Pongs & Zahn Aktiengesellschaft Friedrichstraße 90 10117 Berlin Tel: 030/20253502 Fax: 030/20253537 email: office@pongsundzahn.de (c)DGAP 10.08.2007
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Emittent: Pongs & Zahn AG Friedrichstraße 90 10117 Berlin Deutschland Telefon: +49-(0)30-20253-502 Fax: +49-(0)30-20253-537 E-mail: office@pongsundzahn.de Internet: www.pongsundzahn.de ISIN: DE0006954001, DE000A0MFYE4 WKN: 695400, A0MFYE Indizes: Börsen: Amtlicher Markt in Frankfurt (Prime Standard), Düsseldorf; Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.