Devisen: Euro bewegt sich kaum - schwedische Krone steigt leicht

Verschiedene Währungen.
Verschiedene Währungen. © alfexe / iStock / Getty Images Plus / Getty Images © alfexe / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

Die schwedische Krone profitierte nur leicht von der Wiederwahl Stefan Löfvens als Ministerpräsident des Landes. Die Wahl im Parlament war aber auch erwartet worden, weil die zuletzt blockierende Linkspartei ihren Widerstand aufgegeben hatte. Die Wiederwahl Löfvens hatte sich über Monate hingezogen, weil der Wahlerfolg der rechtspopulistischen Schwedendemokraten traditionelle Mehrheiten im Parlament unmöglich gemacht hatte.

Am Freitag stehen nur wenige Wirtschaftsdaten an, die am Devisenmarkt für Bewegung sorgen könnten. Allenfalls Produktionsdaten aus der US-Industrie und Daten zur Stimmung der amerikanischen Verbraucher ziehen größeres Interesse auf sich. Zudem melden sich in Europa und den USA einige Notenbanker zu Wort./bgf/elm/mis

Quelle: dpa-AFX