Ad hoc-Mitteilungen

Deutsche Post-Calls mit 88%-Chance bei Kursanstieg auf 36 EUR

Mit dem Kurs der Deutsche Post-Aktie (ISIN: DE0005552004) geht es bereits seit mehr als einem Monat deutlich nach oben. Seit dem 8.10.19, als die Aktie noch im Bereich von 28,40 Euro gehandelt wurde, konnte sie bislang um beachtliche 21 Prozent auf ihr aktuelles Niveau bei 34,30 Euro zulegen. Im frühen Handel des 12.11.19 sorgten die Umsatzsteigerung des Unternehmens um 4,7 Prozent auf 15,6 Milliarden Euro, sowie die Verbesserung des EBITS von 376 Millionen auf 942 Millionen Euro für den Zeitraum von Juli bis September für einen Kurssprung von fünf Prozent.

Auch die Bestätigung der Jahresprognosen und die neuesten Kaufempfehlungen, wie beispielsweise jene von Goldman Sachs (Goldman Sachs Aktie) mit einem Kursziel von 45 Euro, könnten die Rally noch weiter befeuern. Mit Long-Hebelprodukten können risikobereite Anleger überproportional an einem weiteren Kursanstieg der Deutsche Post-Aktie teilhaben.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 36 Euro

Der Société Générale-Call-Optionsschein auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis bei 36 Euro, Bewertungstag 15.1.20, BV 1, ISIN: DE000SR5S1W7, wurde beim Deutsche Post-Kurs von 34,30 Euro mit 0,40 - 0,41 Euro gehandelt.

Kann die Deutsche Post-Aktie im spätestens einem Monat ihre Aufwärtsbewegung auf 36 Euro fortsetzen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 0,77 Euro (+88 Prozent) steigern.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 32,0214 Euro  

Der Goldman Sachs-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 32,0214 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000GB51ML5, wurde beim Aktienkurs von 34,30 Euro mit 0,220 - 0,223 Euro taxiert.

Bei einem Kuranstieg der Deutsche Post-Aktie auf 36 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - sofern der Deutsche Post-Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 0,39 Euro (+75 Prozent) erhöhen.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 31,065 Euro 

Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die Deutsche Post-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 31,065 Euro, BV 0,1, ISIN: DE000JM26BD8, wurde beim Aktienkurs von 34,30 Euro mit 0,32 - 0,33 Euro quotiert.

Beim Deutsche Post-Aktienkurs von 36 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls bei 0,49 Euro (+48 Prozent) befinden.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Deutsche Post-Aktien oder von Hebelprodukten auf Deutsche Post-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Quelle: hebelprodukte.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.