Ad hoc-Mitteilungen

Deutsche Börse: Handelsvolumen an Eurex steigt im Januar

"The Cube", Hauptsitz der Deutsche Börse Group in Frankfurt am Main. © ollo / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images © ollo / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Handelsvolumen an den internationalen Terminmärkten der Eurex Group ist im Januar im Jahresvergleich gestiegen. Börsentäglich wurden an den Terminmärkten der Eurex Group im Schnitt etwa 8,7 Millionen Kontrakte gehandelt, teilte der Betreiber Deutsche Börse am Freitag mit. Ein Jahr zuvor waren es 8,2 Millionen gewesen.

Insgesamt wurden im Januar 129,9 Millionen Kontrakte (Vorjahr: 120,3 Millionen) an der Eurex und 58,2 Millionen Kontrakte (VJ: 53,8) an der ISE gehandelt./mmb/jha/

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX