Deutsche Anleihen starten nahezu unverändert

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen sind am Mittwoch mit wenig Bewegung in den Handel gestartet. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future stieg am Morgen geringfügig um 0,01 Prozent auf 157,60 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,60 Prozent.

Marktbeobachter sprachen von einem impulsarmen Handel. Nach einer zweiten Schätzung hatte sich die Inflation in Deutschland im Februar wie erwartet auf 1,4 Prozent abgeschwächt. Nach der Veröffentlichung der Daten gab es keine nennenswerte Reaktion am deutschen Rentenmarkt.

Im weiteren Handelsverlauf könnten noch Konjunkturdaten aus der Eurozone und aus den USA für mehr Bewegung sorgen. Am späten Vormittag werden Daten zur Industrieproduktion in der Eurozone veröffentlicht und am Nachmittag stehen Umsatzzahlen aus dem amerikanischen Einzelhandel auf dem Programm./jkr/das

Quelle: dpa-AFX