Ad hoc-Mitteilungen

Deutsche Anleihen: Leichte Kursverluste

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag im Zuge einer freundlichen Stimmung am Frankfurter Aktienmarkt leicht nachgegeben. Der richtungsweisende Euro-Bund-Future sank am späten Nachmittag um 0,07 Prozent auf 144,99 Punkte. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten mit 1,45 Prozent und damit auf ähnlichem Niveau wie am Mittwoch.

Händler begründeten die gestiegene Risikofreude der Anleger am Nachmittag mit unerwartet guten Konjunkturdaten aus den USA. Die Stimmung der US-Einkaufsmanager in der Region Chicago hatte sich im Februar überraschend verbessert. Der Frühindikator stieg weiter über die wichtige Marke von 50 Punkten, die auf eine wirtschaftliche Belebung hinweist. Außerdem ging die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in den USA zuletzt überraschend stark zurück. Dagegen war die Wirtschaft in den USA im vierten Quartal nicht so stark gewachsen wie erwartet./jkr/enl

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX