Ad hoc-Mitteilungen

Deutliches Plus erfreut Inhaber der EssilorLuxottica-Aktie

Eine Brille liegt auf einer Computertastatur (Symbolbild).
Eine Brille liegt auf einer Computertastatur (Symbolbild). © pixabay.com
Grund zur Freude haben die Investoren von EssilorLuxottica (EssilorLuxottica-Aktie): Der Titel steigt deutlich.

Grund zur Freude haben Aktionäre von EssilorLuxottica: Das Wertpapier weist gegenwärtig ein Kursplus von 3,38 Prozent auf. Gegenüber dem Schlusskurs von gestern gewann das Papier 3,38 Prozent hinzu. Die Aktie notierte zuletzt bei 127,00 Euro. Zieht man den Eurostoxx 50 (Eurostoxx 50) als Benchmark hinzu, dann liegt die EssilorLuxottica-Aktie klar vorn. Der Eurostoxx 50 kommt mit einem Punktestand von 3.473 Punkten derzeit nur auf ein Plus von 0,17 Prozent gegenüber der Schlussnotierung vom Vortag.

Das Unternehmen EssilorLuxottica

EssilorLuxottica SA ist im Bereich Augenoptik tätig. Die Geschäftsbereiche sind in Linsen und optische Instrumente, Equipment und Brillengläser gegliedert sowie in die geographischen Segmente Nordamerika, Europa, Asien und Afrika und Lateinamerika strukturiert. Der Konzern ist in der Entwicklung, der Produktion und dem Vertrieb von Brillengläsern für alle Arten von Sehstörungen wie Myopie, Hypermetropie, Presbyopie und Stigmatism aktiv. Zuletzt hat EssilorLuxottica einen Jahresüberschuss von 1,09 Mrd. Euro in den Büchern stehen. Die Gesellschaft hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 10,8 Mrd. Euro umgesetzt. Am 30. Oktober 2019 lässt sich EssilorLuxottica erneut in die Bücher schauen. Dann werden die neuesten Geschäftszahlen veröffentlicht.

Dies sind die meistgesuchten Aktien der vergangenen Tage

ARIVA.DE bietet Kursinformationen von allen relevanten Börsen aus aller Welt. Nach welchen Werten die Nutzerinnen und Nutzer zuletzt am häufigsten gesucht haben, zeigt die nachfolgende Tabelle.

So sehen Analysten die EssilorLuxottica-Aktie

Das Wertpapier von EssilorLuxottica wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für EssilorLuxottica nach Zahlen und einer Offerte für den niederländischen Optik-Einzelhändler GrandVision auf "Neutral" mit einem Kursziel von 110 Euro belassen. Die Resultate seien einen Tick besser als erwartet, schrieb Analystin Julie Zhuang in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Eine Übernahme von GrandVision bringe gewisse Ausführungsrisiken mit sich, zumal EssilorLuxottica erst noch die Synergien aus der eigenen Fusion abliefern müsse.

Jahreschart der EssilorLuxottica-Aktie, Stand 01.08.2019
Jahreschart der EssilorLuxottica-Aktie, Stand 01.08.2019
Das Analysehaus RBC hat die Einstufung für EssilorLuxottica nach Halbjahreszahlen und einem bestätigten Kaufgebot für Grandvision auf "Sector Perform" mit einem Kursziel von 121 Euro belassen. Der Umsatz des Brillenkonzerns sei höher als vom Markt erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Piral Dadhania in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Mit der avisierten Übernahme des niederländischen Optik-Einzelhändlers GrandVision dürfte der Gewinn je Aktie von EssilorLuxottica um rund 5 Prozent steigen.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE