Ad hoc-Mitteilungen

DAX-FLASH: Zäher Start erwartet vor Fed-Entscheidung am Abend

Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild).
Wertpapierkurse in einer Zeitung (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor der US-Leitzinsentscheidung am Abend zeichnet sich für den Dax am Mittwoch weiter wenig Bewegung ab: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor der Eröffnung kaum verändert auf 13 230 Punkte. Damit knüpft er wohl zunächst an den richtungslosen Kurs der vergangenen Tage an, zumal auch die Wall Street weiter keinen klaren Trend vorgibt.

"Das ist heute wieder einer dieser Tage, die erst abends richtig losgehen. Alle warten auf die Fed", sagte der Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Im Fokus stünden bei wohl unverändertem Zins zwei Themen: Details zur neuen Inflationsstrategie der Fed sowie der wirtschaftliche Ausblick. "Die Börsianer werden genau hinhören, ob die Fed eine Verlangsamung der wirtschaftlichen Erholung sieht", so Altmann weiter./ag/zb

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX