Ad hoc-Mitteilungen

Datagroup-Aktie bleibt trotz kleiner Fragezeichen mit Millionenübernahme auf Wachstumskurs

Der IT-Outsourcing-Spezialist Datagroup (WKN: A0JC8S) hat erneut zugeschlagen und sicherte sich mit der Übernahme der Diebold Nixdorf Portavis nicht nur 60 Mio. Euro Jahresumsatz, sondern auch ergänzende Kompetenzen im regulatorisch anspruchsvollen Banking-Geschäft. Also dort, wo Datagroup bereits in der Vergangenheit großartige Erfolge feiern konnte. Damit kommt man den ambitionierten Zielen von einem Jahresumsatz von bis zu 500 Mio. Euro im kommenden Geschäftsjahr deutlich näher.

Die profitable Geschichte der Datagroup-Finanzexpertise

Im August 2017 meldete man aus Pliezhausen, dem Stammsitz der Datagroup, den Kauf des  IT-Dienstleisters ikb Data, damals eine Tochter der IKB Deutsche Industriebank. Die Industriebank wollte sich auf das Konzerngeschäft konzentrieren und fand im Datagroup-Konzern einen passenden Käufer für die IT-Servicetochter.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.