Ad hoc-Mitteilungen

Daimler rechnet weiterhin mit schwierigem Umfeld für Pkw-Verkauf

Kühlergrill mit Mercedes-Stern.
Kühlergrill mit Mercedes-Stern. pexels.com pexels.com

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Autobauer Daimler (Daimler Aktie) hält für seine zentrale Pkw-Sparte auch dieses Jahr einen Schub für unwahrscheinlich. Der Gewinn aus dem laufenden Geschäft mit den Marken Mercedes-Benz, AMG und Smart werde "leicht unterhalb des Vorjahres" liegen, teilte der Dax-Konzern am Donnerstag in Stuttgart mit. Schon 2012 war das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) in der Pkw-Sparte um 15 Prozent auf 4,4 Milliarden Euro abgesackt. Das Unternehmen teilte weiter mit, dass besonders die erste Jahreshälfte im Vergleich zum Vorjahr schwierig werde. Die im Herbst 2012 angekündigten milliardenschweren Sparprogramme sollen demnach zum Ende des Jahres Wirkung zeigen. Sein 2012 kassiertes Ziel von zehn Prozent Umsatzrendite bei den Pkw will Daimler nun "mittelfristig" erreichen./loh/DP/stk

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX