Ad hoc-Mitteilungen

CSR-KOMMENTAR Nr. 6/2020: Sharing Economy - trotz oder gerade wegen COVID-19?

DGAP-News: CSR Beratungsgesellschaft mbH / Schlagwort(e): Fonds/Marktbericht CSR-KOMMENTAR Nr. 6/2020: Sharing Economy - trotz oder gerade wegen COVID-19? 23.07.2020 / 16:54 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die COVID-19-Pandemie hat unseren Alltag in den letzten Monaten stark verändert und führte nicht nur dazu, dass viele Unternehmen ihre Wirtschaftskonzepte überdenken mussten. Auch zahlreiche Hilfsorganisationen mussten ihre sozialen Projekte und Initiativen anders gestalten, um Ansteckungsrisiken zu minimieren und Menschenleben nicht zu gefährden. Ein relativ neuer Wirtschaftszweig, die sogenannte Sharing Economy, rückte dadurch erneut ins Rampenlicht. Ein Wirtschaftszweig, der in den letzten Jahren recht umstritten war und für einigen Gesprächsstoff sorgte. Worum geht es aber eigentlich in der "Wirtschaft des Teilens"? Um Geschäftsmodelle, die uns erlauben, besser mit Ressourcen umzugehen und unseren Alltag umweltfreundlicher zu gestalten oder um die nächste Generation profitorientierter Konzepte, die uns einfach in einer neuen Verpackung präsentiert werden und sich zum Teil regulatorischen Auflagen entziehen wollen? Da die Palette der Anbieter und Produkte in diesem Fall sehr breit ist, lautet die kurze Antwort des Autors unseres aktuellen CSR-Kommentars: "Vermutlich beides."

Sie kennen die CSR bereits als ein sozial engagiertes und nachhaltiges Unternehmen. Uns beschäftigt in unserem aktuellen CSR-Kommentar deswegen vor allem die Frage, ob die Ideologie des Teilens im neuen Alltag der sozialen Distanz bestehen kann.

Hier geht es zum aktuellen CSR-KOMMENTAR: https://csr-beratungsgesellschaft.de/csr-kommentare.html

Hier geht es zu den CSR-FONDS: https://csr-beratungsgesellschaft.de/csr-investmentsfonds.html

Weitere Informationen zu uns und unseren Fonds finden Sie auf unserer Website: https://csr-beratungsgesellschaft.de/unternehmen_start.html  

Über CSR Beratungsgesellschaft

Die CSR Beratungsgesellschaft ist eine unabhängige und inhabergeführte Vermögensverwaltung mit Sitz in Hofheim am Taunus. Antizyklisches Handeln im Stile der Deutschen Bundesbank ist das Credo der CSR, die für ihre Kunden Vermögenswerte von zurzeit 2 Mrd. Euro betreut.

Die vermögensverwaltenden Publikumsfonds der CSR zeichnen sich durch exzellente Ertrags- zu Risikoverhältnisse aus. Unternehmer, Privatpersonen, Kommunen, Pensionskassen und Stiftungen, für die die Sicherheit ihrer Geldanlagen höchste Priorität hat, sind hier bestens aufgehoben.

Ansprechpartner für weitere Informationen:

CSR Beratungsgesellschaft mbH

Herr Ulrich Zorn

E-Mail: ulrich.zorn@csr-beratungsgesellschaft.de

Tel. 06192 / 977 00 16


23.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1100755  23.07.2020 

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1100755&application_name=news&site_id=ariva"

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.