Ad hoc-Mitteilungen

China Construction Bank-Aktie leicht im Minus

Die Aktie der China Construction Bank notiert am Donnerstag ein wenig leichter. Zuletzt zahlten Investoren für das Papier 0,81 US-Dollar.
Ein Bankgespräch (Symbolbild).
Ein Bankgespräch (Symbolbild). - HASH(0x5567a22d8d80)

Ein Preisabschlag in Höhe von 3 Cent müssen derzeit die Aktionäre der China Construction Bank hinnehmen. Für das Wertpapier liegt der Preis gegenwärtig bei 81 Cent. Die China Construction Bank-Aktie steht damit schlechter da als der Gesamtmarkt, gemessen am Hang Seng. Der Hang Seng notiert zur Stunde bei 25.148 Punkten. Das entspricht einem Minus von 1,01 Prozent gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages. Der heutige Kurs der China Construction Bank ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte des Wertpapiers. Genau 56 Cent weniger wert war die Aktie am 27. Oktober 2008.

Die China Construction Bank gehört zu den größten Geschäftsbanken des Landes. Das Kerngeschäft erstreckt sich auf die drei Bereiche Geschäftskunden-Banking, Privatkunden-Bankgeschäfte und Wertpapiergeschäfte. Die China Construction Bank unterhält über 13.000 Filialen weltweit. Neueste Geschäftszahlen will die China Construction Bank am 27. April 2017 bekannt geben.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base standardisiert erstellt.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.