Ad hoc-Mitteilungen

Börsenpunk: Kampf der Elektro-Autobauer / Starterdepot für Frugalisten / Nemetschek macht Baubranche sexy

Einfach, schnell, direkt, immer auf den Punkt - das ist der Börsenpunk. Jochen Kauper analysiert, kritisiert, polarisiert. Der Börsenpunk setzt auf die Aktien, die jetzt wichtig sind.

Loading video ...


Tesla baut eine europäische Gigafactory. Und das hier bei uns in Deutschland, in der Nähe von Berlin. In ein paar Jahren wird Tesla dann auch Elektroautos "Made in Germany" anbieten können. Doch bis dahin haben auch die hiesigen Autobauer weiter aufgerüstet in Sachen Elektromobilität. Bei Volkswagen startete jüngst die Produktion des ID.3. Bereits erhältlich ist der e-Tron der Tochter Audi. Dieses Elektromobil nimmt der Börsenpunk in dieser Ausgabe mal etwas genauer unter die Lupe.

Zudem stellt Jochen Kauper sein Starterdepot für Frugalisten vor und verrät warum er Nemetschek für äußerst interessant hält.

Folgende Aktien werden im Video besprochen: Scanship, Gatekeeper Systems, John Deere, Ørsted, CSX Railway, Union Pacific, Ballard Power, Nel, Canopy Growth, Audi, Volkswagen, Nemetschek.

Folgen Sie dem Börsenpunk auch bei Instagram: https://www.instagram.com/boersenpunk

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.