Ad hoc-Mitteilungen

Bühler und IMDHER spannen in Mexiko zusammen

| Aufrufe: 184

Bühler Management AG / Schlagwort(e): Joint Venture Bühler und IMDHER spannen in Mexiko zusammen 29.06.2022 / 07:01 CET/CEST Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung gemäss Art. 53 KR Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Nachhaltigkeit in der Tierernährung vorantreiben

Uzwil (Schweiz), 29. Juni 2022 – Die Schweizer Bühler Group gibt heute die Gründung eines Joint Ventures mit IMDHER S.A. de C.V. bekannt, einem bedeutenden Akteur auf dem mexikanischen Markt für Tiernahrung. Das neue Unternehmen wird die Prozesseffizienz, Qualität und Nachhaltigkeit in der Futtermittelindustrie verbessern. Tierisches Eiweiss ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Ernährung, und der weltweite Fleischkonsum nimmt zu. Darum ist es wichtig, die Wertschöpfungskette für tierisches Eiweiss so effizient und nachhaltig wie möglich zu gestalten. Bühler setzt sich dafür ein, die Umweltauswirkungen aller Aktivitäten seiner Kundinnen und Kunden zu reduzieren. Das neue Unternehmen mit dem Namen IMDHER Bühler wird den Kunden von IMDHER sowohl die Kernmaschinen von Bühler als auch das Know-how von IMDHER zur Verfügung stellen und ihnen Lösungen anbieten, um die Kapazität und Effizienz ihrer Betriebe zu verbessern. IMDHER hat vier Jahrzehnte Erfahrung im Bau von Anlagen zur Produktion von Tierfutter, inklusive Heimtiernahrung und Aquakultur. Das Familienunternehmen ist ein Komplettanbieter auf dem mexikanischen Futtermittelmarkt mit einem Marktanteil von 20%. Bühler erwirbt eine Minderheitsbeteiligung von 49% an dem Joint Venture. IMDHER Bühler wird von IMDHER-Geschäftsführer Luis Díaz geleitet.

Obwohl westliche Gesellschaften vermehrt zu pflanzlichen Alternativen tendieren, steigt der Fleischkonsum weltweit an, was vor allem auf den wachsenden Wohlstand und die wachsende Mittelschicht zurückzuführen ist. Bühler setzt sich dafür ein, dass dieses Wachstum auf nachhaltige Weise erreicht wird. Das Joint Venture mit IMDHER ist ein wichtiger Schritt auf diesem Weg. Expertise bei nachhaltigem Wachstum    

Medienkontakte:

Über IMDHER Das mexikanische Familienunternehmen hat sich auf die ganzheitliche Planung, Herstellung, Montage, den Bau und die Inbetriebnahme von schlüsselfertigen Anlagen für die Produktion von Futtermitteln für verschiedene Tierarten spezialisiert. Gegründet im September 1980, besteht IMDHER seit über 40 Jahren. Das Unternehmen verfügt über das Fachwissen und die Mitarbeitenden, um komplette Anlagen zu entwerfen und zu bauen; es ist ausserdem ein Erstausrüster.


Ende der Ad-hoc-Mitteilung
1386013  29.06.2022 CET/CEST

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Schließen

Lukrative Investment-Idee

Die nächste große Chance! Noch völlig unbekannt, aber unverzichtbar & unersetzlich! HELIUM bald in aller Munde
weiterlesen»