Ad hoc-Mitteilungen

Benzin und Diesel etwas teurer / Preisunterschied jetzt bei 19 Cent

München (ots) - Auf dem Kraftstoffmarkt herrscht weiter herbstliche Ruhe. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, stiegen die Preise für Benzin Diesel geringfügig. So kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten Schnitt derzeit 1,317 Euro - ein Plus von 1,1 Cent binnen Wochenfrist. Der Dieselpreis kletterte um 0,2 Cent auf 1,128 Euro.

Damit ist der Unterschied zwischen den Preisen beider Sorten wieder etwas größer geworden und beträgt nun rund 19 Cent. Sie lag noch im Sommer 2015 bei bis zu 28 Cent. Seitdem hat sich der niedriger besteuerte Dieselkraftstoff im Vergleich zu Benzin verteuert - auch weil sich im Herbst die Nachfrage nach dem produktgleichen Heizöl verstärkt. Allerdings liegt auch der aktuelle Preisunterschied laut ADAC noch immer über den Werten der Vorjahre zur gleichen Jahreszeit.

Ausführliche Informationen über die aktuellen Preisentwicklungen an den Zapfsäulen sowie über die preiswertesten Tankstellen in der Nähe gibt es über die App "ADAC Spritpreise" sowie über www.adac.de/tanken.

Hinweis: Zu diesem Pressetext bietet der ADAC unter www.presse.adac.de eine Grafik an.

OTS: ADAC newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7849 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7849.rss2

Pressekontakt: ADAC Öffentlichkeitsarbeit Externe Kommunikation Andreas Hölzel Tel.: +49 (0)89 7676 5387 E-Mail: andreas.hoelzel@adac.de

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: OTS