Ad hoc-Mitteilungen

Beginnendes Sommergeschäft lässt Tui Travel frohlocken

Urlaubsstimmung am Strand (Symbolbild).
Urlaubsstimmung am Strand (Symbolbild). © Free-Photos / Pixabay © Free-Photos / Pixabay

CRAWLEY (dpa-AFX) - Eine starke Urlaubsnachfrage stimmt Europas größten Reiseveranstalter Tui Travel optimistisch. Im laufenden Geschäftsjahr bis Ende September dürfte der um Sondereffekte bereinigte operative Gewinn um etwa zehn Prozent steigen, teilte die wichtigste Tochter des deutschen Reisekonzerns Tui am Donnerstag in Crawley bei London mit. Ein Drittel der angebotenen Pauschalreisen für den Sommer seien bereits verkauft. In Deutschland, Großbritannien und Skandinavien hat das Unternehmen zudem das Angebot an lukrativeren Exklusivreisen aufgestockt.

Im ersten Geschäftsquartal bis Ende Dezember rutschte Tui Travel wegen eines Bilanzierungseffekts tiefer in die roten Zahlen. Weil die Kosten für Leerflüge anders verbucht werden als bislang, vergrößerte sich der saisontypische Verlust unter dem Strich im Jahresvergleich von 103 Millionen auf 118 Millionen Pfund. Der operative Verlust ohne diesen Effekt verringerte sich hingegen von 109 auf 93 Millionen Pfund. Unterdessen schrumpfte der Umsatz um vier Prozent auf 2,7 Milliarden britische Pfund./stw/fbr

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX