Ad hoc-Mitteilungen

Bauchemiehersteller Uzin Utz kann nach Frühjahrsflaute aufholen

Mann mit Wirtschaftszeitung (Symbolbild).
Mann mit Wirtschaftszeitung (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

ULM (dpa-AFX) - Der Bauchemiehersteller Uzin Utz hat nach einem schwachen ersten Halbjahr im Sommer spürbar aufholen können. Der Umsatz in den ersten neun Monaten sei um 3,4 Prozent auf 163,9 Millionen Euro gestiegen, teilte das Unternehmen am Freitag in Ulm mit. Gleichzeitig wurde der Ergebnisrückgang vom Jahresanfang gebremst. Mit einem Gewinn von 7,0 Millionen Euro unter dem Strich stehe man noch um 6,3 Prozent schlechter da als vor einem Jahr. Zum Halbjahr lag der Rückgang noch bei gut zehn Prozent. Nach einem langen Winter und einem regnerischen Frühjahr seien in der Baubranche im Sommer viele Arbeiten aufgeholt worden. Das gut 900 Mitarbeiter zählende Unternehmen ist auf Bodenbeläge spezialisiert./mhe/DP/stb

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX