Ad hoc-Mitteilungen

Bald wieder Kurse über 70 Euro? In der BASF-Aktie könnte noch Potenzial stecken!

Ein Wert, den man wohl recht häufig in deutschen Depots antrifft, ist ohne Zweifel die BASF-Aktie (WKN: BASF11). Der Ludwigshafener Chemiekonzern ist unter anderem wegen seiner soliden Dividendenpolitik bei vielen Anlegern äußerst beliebt. Aber auch der Chartverlauf konnte sich jahrzehntelang durchaus sehen lassen. Doch bereits am 19.01.2018 erreichten die Papiere von BASF mit einem Kurs von 97,67 Euro ihren bisherigen Höchststand. Seither ist es etwas ruhiger um die Aktie geworden und erst im März dieses Jahres übersprang sie zum ersten Mal seit November 2019 wieder die 70-Euro-Marke. Bedingt durch den Dividendenabschlag, der Ende April erfolgte, hat sich die BASF-Aktie aber wieder etwas verbilligt und sie notierte seitdem bis heute die meiste Zeit wieder unter 70 Euro.

Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.