BAKERSTEEL Precious Metals Fund, Lipper Fund Awards: Erneut bester Edelmetallaktienfonds über 3, 5 und 10 Jahre

DGAP-Media / 02.04.2019 / 11:57

BAKERSTEEL Precious Metals Fund, Lipper Fund Awards: Erneut bester Edelmetallaktienfonds über 3, 5 und 10 Jahre

Aussichten für Gold positiv, M&A Fantasie bei Goldminenaktien

Baker Steel Capital Managers LLP

2. April 2019

Der BAKERSTEEL Precious Metals Fund wurde von Refinitiv bei den Lipper Fund Awards 2019 für Großbritannien, Deutschland, die Schweiz, Österreich, Frankreich und Europa als bester Fonds in der Anlageklasse Kapital-Sektor Gold und Edelmetalle ("Best Fund, Equity Sector Gold and Precious Metals") über 3 Jahre, 5 Jahre und 10 Jahre ausgezeichnet. Das vierte Jahr in Folge haben die Lipper Fund Awards die konstante überragende Entwicklung des BAKERSTEEL Precious Metals Fund ("der Fonds") über einen kurz-, mittel- und langfristigen Zeitraum im Vergleich zu seinen Mitbewerbern, sowie in allen europäischen Staaten, in denen der Fonds zum Verkauf registriert ist, anerkannt. Der Erfolg des Fonds kommt durch seine aktiv verwaltete, wertorientierte Anlagestrategie und den Bottom-up-Investmentansatz zustande, den das Investmentteam von Baker Steel verfolgt, welches aus den Fondsmanagern David Baker und Mark Burridge sowie CIO Trevor Steel besteht. Das Baker Steel Team verfügt über umfangreiches Fachwissen im Minengeschäft sowie über Investmenterfahrung über mehrere Zyklen.

Der Zeitpunkt dieser Auszeichnung ist angesichts der aktuellen Positionierung des Goldsektors von besonderer Bedeutung. Nach zwei Jahren der Konsolidierung scheinen Gold bzw. Goldaktien für den nächsten Schritt in einer Erholungsphase, die 2016 begann, bereit zu sein. Das Team von Baker Steel hat eine Reihe von Katalysatoren für den Goldsektor im Jahr 2019 ermittelt. Das bevorstehende Ende des Zinserhöhungszyklus der US-Notenbank deutet darauf hin, dass die Realzinsen niedrig bleiben und vielleicht weiter sinken werden, was ein wichtiger unterstützender Faktor für Gold ist. Darüber hinaus treiben die Sorgen um eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums, steigende Risiken im Finanzsektor und eine potenzielle Volatilität der Kapitalmärkte die Nachfrage nach Portfoliodiversifizierung voran. Der Status von Gold als "sicherer Hafen Anlage" zeigte sich Ende 2018, als sich das Metall angesichts der starken Korrekturen an den globalen Kapitalmärkten erholte. Ebenso entwickelten sich Goldwerte als Anlageklasse mit geringer Korrelation zu den allgemeinen Kapitalmärkten in diesem Zeitraum sehr erfreulich. Darüber hinaus deuten die Ausweitung der Margen und Reformen bei den Goldproduzenten sowie die verstärkte Ausrichtung auf Aktienrenditen auf positive Aussichten für Goldinvestoren hin.

Der Erfolg des BAKERSTEEL Precious Metals Fund zeigt, wie attraktiv eine Investition in ein aktiv verwaltetes, konzentriertes Portfolio von Goldaktien mit Schwerpunkt auf Wertorientiertheit und Bottom-up-Aktienauswahl sein kann. Das Fondsvolumen ist auf rund 265 Millionen USD gestiegen und der Fonds hat seit seiner Auflegung eine jährlich annualisierte Rendite von +10,6 % erzielt (Klasse A2 EUR, 28. Februar 2019). Neben den Lipper Awards wurde der Fonds auch von weiteren renomierten Rating-Gesellschaften ausgezeichnet - wie Sauren Fund Research, einem führenden deutschen Fondsanalysten- und Dachfonds-Unternehmen und Morningstar, das dem Fonds ein 5*-Rating gegeben hat. Fondsmanager David Baker ist bei Citywire ein AA-Rating bewertet.

"Wir sehen Anzeichen dafür, dass Investoren sich wieder zunehmend dem Goldsektor zuwenden. Diese Einschätzung wird durch entsprechende förderliche Wirtschaftsbedingungen wie niedrige Realzinsen, das Ende des US-Zinserhöhungszyklus, hohe Schuldenstände und anhaltende geopolitische Spannungen unterstützt." David Baker, Managing Partner und Fondsmanager "Einige Goldproduzenten haben in den letzten Jahren bedeutsame Reformen durchgeführt, darunter Verbesserungen hinsichtlich der Kapitaldisziplin und Kostenkontrolle. Dies sind Anzeichen dafür, dass sie den Schwerpunkt erneut auf Aktienrenditen und die Bereitschaft zu größeren Übernahme- und Fusionsaktivitäten legen. Daher sind unsere Aussichten für Goldaktien so positiv wie seit vielen Jahren nicht mehr. Aktives Management und die Auswahl der richtigen Produzenten werden der Schlüssel zu höheren Renditen sein." Mark Burridge, Managing Partner und Fondsmanager

Baker Steel Capital Managers LLP ist ein spezialisierter Investmentmanager, der sich auf den Rohstoffsektor konzentriert. Neben dem BAKERSTEEL Precious Metals Fund verwaltet Baker Steel auch den BAKERSTEEL Electrum Fund, einen OGAW (UCITS)-Fonds mit Schwerpunkt auf Spezial- und Edelmetallaktien sowie den Baker Steel Resources Trust (LSE: BSRT), eine an der Londoner Börse notierte Investmentgesellschaft, die in vorbörsliche Möglichkeiten im Minensektor investiert.

Um weitere Informationen zu erhalten, besuchen Sie bitte www.bakersteelcap.com oder kontaktieren Sie svenkuhlbrodt@bakersteelcap.com oder cosmosturge@bakersteelcap.com bei Baker Steel Capital Managers LLP.

Ende der Pressemitteilung
Zusatzmaterial zur Meldung: Dokument: http://n.eqs.com/c/fncls.ssp?u=WLQEHWTUQL Dokumenttitel: BAKERSTEEL Precious Metals Fund Lipper Fund Awards
Emittent/Herausgeber: Baker Steel Capital Managers LLP Schlagwort(e): Finanzen 02.04.2019 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


794665  02.04.2019 

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=794665&application_name=news&site_id=ariva"