Ad hoc-Mitteilungen

Audi sieht weiter gute Aussichten in China - Plus 20 Prozent

Fahrercockpit eines Audi.
Fahrercockpit eines Audi. pexels.com pexels.com

GUANGZHOU (dpa-AFX) - Der Autobauer Audi sieht auch im nächsten Jahr starkes Wachstumspotenzial in China. In diesem Jahr legten die Ingolstädter bis Oktober um 20 Prozent zu, wie China-Chef Dietmar Voggenreiter am Mittwoch am Rande der Automesse im südchinesischen Guangzhou (Kanton) sagte. Audi gewinne Marktanteile und vergrößere den Abstand zu seinem Konkurrenten BMW (BMW Aktie). Mit der Einführung lokal produzierter Kompaktwagen wie dem A3, der auf der Messe vorgestellt wird, werde es zusätzlich Schwung geben. "Wir sind zuversichtlich, was unsere Entwicklung im nächsten Jahr angeht", sagte Voggenreiter. Der Gesamtmarkt soll um zehn Prozent wachsen./lw/DP/zb

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX