Ad hoc-Mitteilungen

Anglo Canadian durchbohrt 102,72 m mit 0,138% Cu ab Erdoberfläche beim Princeton Kupfer-Gold-Projekt

Anglo Canadian Mining Corp.  / Schlagwort(e): Bohrergebnis/Bohrergebnis 
 
Anglo Canadian durchbohrt 102,72 m mit 0,138% Cu ab Erdoberfläche beim 
Princeton Kupfer-Gold-Projekt 
 
02.11.2011 16:27
------------------------------------------------------------------------------
Anglo Canadian durchbohrt 102,72 m mit 0,138% Cu ab Erdoberfläche beim Princeton Kupfer-Gold-Projekt Vancouver, British Columbia, Kanada, den 2. November 2011: Anglo Canadian Mining Corp. (Frankfurt: Kürzel: AU3, WKN: A0F51H; TSX-V: URA; das 'Unternehmen') ist erfreut, den Erhalt der Laborergebnisse der jüngsten Bohrungen auf seinem Princeton Kupfer-Gold-Projekt nahe der Stadt Princeton in British Columbia (Kanada) bekanntzugeben. Das Unternehmen stellte 6 Bohrlöcher fertig, und zwar in der Mineralisation, die in den 'Nicola Group'-Vulkanit-Gesteinsformationen vom Inselbogen-[Lagerstätten-]Typ sowie in co-magmatischen Monzonit- bis Diorit-Plutoniten vorkommt. Alle Bohrlöcher wurden in der sog. 'Haul Road'-Zone niedergebracht - etwa 2 km südlich von den 'Rifle'- und 'Oriole'-Zonen von Copper Mountain Mining Corp. und in unmittelbarer Nähe von der Copper Mountain Gesteinsmühle ('mill'). Die Diamantkernbohrung PR-11-18, die auf dem Princeton-Grundstück von Anglo Canadian niedergebracht wurde, durchteufte ab der Erdoberfläche insgesamt 102,72 m mit durchschnittlich 0,138% Kupfer. Dieses Bohrloch befindet sich in der sog. 'Combination'-Zone des Unternehmensgrundstücks, das sich etwa 22 km südlich der Stadt Princeton und 4 km südlich von der Verarbeitungsanlage (36.000 t pro Tag) und dem Minenbetrieb von Copper Mountain Mining Corp. befindet. Der aktuelle 'Cut-Off'-Gehalt des Minenbetriebs von Copper Mountain beträgt 0,1% Kupfer. Die Laborergebnisse von diesem Bohrprogramm sind wie folgt: Tiefe (m) Länge (m) % Kupfer Pr-11-18 3,28-106 102,72 0,138 152-176 24 0,116 210-220 10 0,079 265-293 28 0,087 313-319 6 0,288 Pr-11-15 118-136 18 0,117 Pr-11-16 55-59 4 0,289 231-271 40 0,197 Pr-11-17 294-300 6 0,209 Pr-11-13 Keine signifikanten Kupfer-Gehalte Pr-11-14 Keine signifikanten Kupfer-Gehalte Bohrloch PR-11-18 wurde bis in eine Tiefe von 319 m niedergebracht, wobei die Bohrloch-Sohle Kupfer-Gehalte von 0,336% zeigte. Bohrloch PR-11-15 wurde in der 'Haul Road'-Zone niedergebracht, etwa 1,7 km westlich von der 'Combination'-Zone. Bohrloch PR-11-16 wurde vertikal niedergebracht, etwa 50 m östlich von Bohrloch PR-11-18. Bohrloch PR-11-17 war eine Erweiterung/Fortsetzung ('extension') von Bohrloch PR-11-6, welches 19,5 m mit durchschnittlich 0,71% Kupfer in einer Tiefe von 124 bis 148,15 m durchschnitt, wobei 3 m durchschnittlich 0,93% Kupfer in einer Tiefe von 248-251 m durchteufte. Dieses Bohroch befindet sich etwa 50 m östlich von Bohrloch PR-11-16. Diese 70 m lange Bohrloch-Erweiterung durchschnitt hauptsächlich Intrusiv-Gesteine. Diskussionen mit den Mitarbeitern von Copper Mountain Mining Corp. haben zu der Entscheidung geführt, zukünftige Bohrlöcher mit einem Winkel von -50 niederzubringen, wobei diese generell gen Norden in Richtung dem Copper Mountain Intrusiv-/Nicola Vulkanit-Kontakt ausgerichtet werden. Die meisten Bohrungen bis heute wurden vom Unternehmen vertikal niedergebracht. Vier weitere Bohrlöcher über insgesamt 1.000 m sind allein für diesen Monat geplant. Eines davon wird in der Nähe von Bohrloch PR-11-15 in der 'Haul Road'-Zone gebohrt und 3 Löcher werden nahe Bohrloch PR-11-18 in der 'Combination'-Zone niedergebracht. Die kürzlich fertigstellte 3D-IP-/Magnetik-Studie wurde über einer Fläche von 1 x 2,5 km durchgeführt und stellt den Fokus des Bohrprogramms dar. Die Grundstücks-'Claims' des Unternehmens sind etwa 2.200 ha gross, wobei die meisten direkt an die 'Claims' von Copper Mountain Mining Corp. angrenzen. Herr David St. C. Dunn (Berufsgeologe) stellt die sog. 'Qualifizierte Person' gemäss den Richtlinien des NI43-101 dar. Über Anglo Canadian Mining Corp. Anglo Canadian Mining ist ein Junior-Mineral-Explorationsunternehmen mit Kupfer- und Gold-Projekten im kanadischen British Columbia, Yukon und Quebec, sowie Uran-Projekten in Quebec und Colorado (USA). Weitere Informationen über das Unternehmen und seinen Projekten können auf der Webseite www.anglocanex.com eingeholt werden. IM AUFTRAG DES AUFSICHTSRATES 'Len J. Harris' Len J. Harris, Präsident Anglo Canadian Uranium Corp. #530 - 355 Burrard St. Vancouver, B.C. Kanada V6C 2G8 T: +1-604-669 6807 Gebührenfrei aus Amerika: 866-488-3838 E: len@anglocanex.com www.anglocanex.com Dies stellt lediglich eine freie Übersetzung der ursprünglich englischen Pressemitteilung dar. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Übersetzung wird kategorisch ausgeschlossen - lediglich die ursprünglich englische Pressemitteilung ist verbindlich, die u.a. auf www.anglocanex.com eingesehen werden kann, oder via folgendem Direkt-Link: http://www.anglocanex.com/s/NewsReleases.asp?ReportID=488536&_Type=News-Re leases&_Title=Anglo-Canadian-Intersects-102.72m-of-0.138-Cu-from-Surface-a t-Princeton-Cop... 02.11.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.