Ad hoc-Mitteilungen

Altona Mining Ltd.: Hohe Kupfer-Gehalte in Bohrungen auf der Ivy-Ann-Lagerstätte (Roseby-Projekt)

Altona Mining Ltd. / Schlagwort(e): Bohrergebnis 
 
Altona Mining Ltd.: Hohe Kupfer-Gehalte in Bohrungen auf der 
Ivy-Ann-Lagerstätte (Roseby-Projekt) 
 
25.11.2011 12:41
------------------------------------------------------------------------------
West Perth, Western Australia, Australien. 25. November 2011. Altona Mining Limited (WKN: A1C15Y; ASX: AOH) (kurz 'Altona Mining' oder 'das Unternehmen') gibt weitere gute Bohrergebnisse vom Roseby-Kupfer-Projekt bekannt. Das Projekt befindet sich vollständig in Unternehmensbesitz und liegt in der Bergbau-Region Mount-Isa-Cloncurry im australischen Bundesstaat Queensland. Altona Mining hat 15 Rückspül-Bohrungen mit insgesamt 2.850 Bohrmetern auf der Kupfer-Gold-Lagerstätte Ivy Ann niedergebracht. Ivy Ann liegt ca. 30 km südöstlich des Haupt-Projektgebiets von Roseby (siehe Abbildung 1 der ursprünglichen englischen Pressemitteilung, die am Ende verlinkt ist). Die letzte Ressourcen-Schätzung für Ivy Ann von 2006 ergab eine Ressource der Kategorie 'Inferred' (Geschlussfolgert) von 4 Mio. t Erz mit 0,72 % Kupfergehalt und 0,12 g/t Goldgehalt. Von den vorliegenden Ergebnissen hat der Bohrabschnitt mit dem höchsten Rohstoffgehalt 19 % Kupfer auf einer Bohrabschnittslänge von 2 m in geringer Tiefe im Norden der Lagerstätte. Die Grenze der Lagerstätte zum Norden hin ist noch nicht gefunden (siehe Abbildung 2 der ursprünglichen englischen Pressemitteilung). Die Bohrungen waren dazu ausgelegt, die definierten Ressourcen zu erhöhen und das Verständnis für die Kontinuität und den Typ der Vererzung zu verbessern. Zusätzlich lieferten Bohrungen Material für erste metallurgische Prüfungen. Die Highlights von 12 Bohrungen bei einem unteren Cut-Off-Wert von 0,30 % Kupfer sind: Bohrung IAR227: 13 m Bohrabschnittslänge mit 3,43 % Kupfer und 0,45 g/t Gold ab 21 m Bohrtiefe (bei einem oberer Cut-Off-Wert von 7,5 % Kupfer ergeben sich 1,59 % Kupfer und 0,45 g/t Gold) einschließlich: 2 m mit 19,4% Kupfer und 2,69 g/t Gold ab 22 m IAR219: 25 m mit 1,21% Kupfer und 0,15 g/t Gold ab 184 m einschließlich: 9 m mit 2,17% Kupfer und 0,29 g/t Gold ab 185 m IAR218: 23 m mit 1,18% Kupfer und 0,25 g/t Gold ab 41 m einschließlich: 7 m mit 2,16% Kupfer und 0,48 g/t Gold ab 42 m IAR222: 35 m mit 1,10% Kupfer ab 88 m Die Bedeutung der Lagerstätte Ivy Ann liegt darin, dass sie das Potenzial besitzt, weiteres Erz für die vorgeschlagene Verarbeitungsanlage bei der Lagerstätte Little Eva zu liefern und zwar mit höherem Rohstoffgehalt als im Erz von Little Eva. Die Bohrungen waren dazu ausgelegt, mögliche Erweiterungen der Lagerstätte nach Westen, Norden und zur Tiefe hin zu prüfen sowie zur Verringerung des Rasters der bisherigen Bohrungen (Auffüll-Bohrungen). Der Großteil der Bohrungen stieß auf Sulfid-Kupfer-Gold-Erz. Die Analyseergebnisse für 12 Bohrungen sind eingetroffen und bestätigen die Fortsetzung der Lagerstätte nach Norden, Westen und zur Tiefe hin. Zahlreiche Erzbereiche in Tiefen bis zu 35 m sind angetroffen worden, die oft hohe Gehalte von mehr als 1 % Kupfer aufwiesen. Die noch ausstehenden Analyseergebnisse werden voraussichtlich Ende November vorliegen. Die Arbeiten an einem aktualisierten Ressourcen-Modell werden 2012 beginnen - nach einer Prüfung der einzelnen Bohrlöcher. Die ursprüngliche englische Pressemitteilung enthält weitere Angaben, insbesondere Beschreibungen des Projekts und der Lagerstätten sowie Tabellen mit Bohrergebnissen, eine Ressourcen-Schätzung für das ganze Roseby-Projekt und schematische geologische Karten, und ist als PDF-Datei mit folgendem Link abrufbar. http://www.altonamining.com/static/uploads/documents/AOH0248_-_High_Grade_ Copper_Intercepts_at_the_Ivy_Ann_Deposit.pdf Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Altona Mining Limited Ground Floor, 1 Altona Street West Perth, WA 6005 Australien Tel: +61 8 9485 2929 www.altonamining.com AXINO AG investor & media relations Königstraße 26 70173 Stuttgart Germany Tel. +49 (711) 253592-30 Fax +49 (711) 253592-33 www.axino.de Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die richtige Übersetzung wird ausgeschlossen. 25.11.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.