Ad hoc-Mitteilungen

Aktienmarkt: Leichte Gewinne im DAX

Für den DAX-Index (DAX-Index) verlief der bisherige Aktienhandel heute positiv. Die Folge Der Auswahlindex klettert um 0,81 Prozent.

Freundlich ist heute überwiegend die Stimmung an der Börse – zumindest für den DAX. Der DAX kam auf ein Kursplus von 0,81 Prozent. Das Aktienbarometer wird nunmehr mit 14.081 Punkten bewertet.

Infineon: an der DAX-Spitze

Die Aktien von Infineon, RWE und Delivery Hero ragen unter den Indexmitgliedern zur Stunde besonders hervor. Stark verteuert hat sich das Papier von Infineon. Preisanstieg gegenüber dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag: 7,04 Prozent. Für das Wertpapier liegt der Preis derzeit bei 34,22 Euro. Die Infineon Technologies AG ist ein führender Hersteller von Halbleiterlösungen, der sich bei der Entwicklung seiner Produkte besonders auf die Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit fokussiert. Kräftig verteuert hat sich auch die Aktie von RWE. Sie liegt mit 3,66 Prozent im Plus. Aktuell zahlen Anleger 38,21 Euro am Aktienmarkt für das Papier. Bei einem Wertanstieg von 2,31 Prozent ist auch das Wertpapier von Delivery Hero erwähnenswert, die gegenwärtig auf dem dritten Platz in der Kursliste des DAX liegt. Der Preis für die Aktie liegt zur Stunde bei 137,50 Euro.

BMW: Rote Laterne im DAX

In der Rangliste des DAX stehen derzeit die Wertpapiere von BMW, HeidelbergCement und Volkswagen ganz unten. Das Schlusslicht bildet das Papier von BMW (BMW Aktie) (Stammaktie). Das Wertpapier von BMW (Stammaktie) kostet aktuell 70,00 Euro. Es hat sich damit um 1,44 Prozent verbilligt. Auch die Aktie von HeidelbergCement verzeichnet Kursverluste. Private und institutionelle Anleger zahlen gegenwärtig 1,38 Prozent weniger für das Papier als am vorherigen Handelstag. Zur Stunde kostet das Wertpapier von HeidelbergCement 67,28 Euro. Ebenfalls leichter notiert Volkswagen (Vorzugsaktie) mit einem Verlust von 1,01 Prozent. Die Aktie von Volkswagen kostet derzeit 146,70 Euro.

Mit dem heutigen Kursplus baut der DAX seine positive Bilanz für aktuelles Jahr weiter leicht aus. Seit Jahresbeginn steht für das Börsenbarometer ein Preisanstieg von 2,64 Prozent zu Buche. Der DAX ist das bekannteste und wichtigste deutsche Börsenbarometer. Der Index umfasst 30 Blue Chip-Aktien von der Frankfurter Wertpapierbörse. Sie machen nach Angaben der deutschen Börse allein rund 80 Prozent des hierzulande zugelassenen Börsenkapitals aus.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE