Ad hoc-Mitteilungen

Aktienmarkt: Kurs der Aktie von Aurubis im Minus

Am deutschen Aktienmarkt liegt der Anteilsschein von Aurubis derzeit im Minus. Der jüngste Kurs betrug 64,92 Euro.
Die Aktienkurse im Blick.
Die Aktienkurse im Blick. - HASH(0x55a6fb424c70)

Am Aktienmarkt liegt die Aurubis-Aktie aktuell im Minus. Die Aktie verbilligte sich um 2,08 Euro. Zur Stunde wird das Papier an der Börse mit 64,92 Euro bewertet. Das Wertpapier von Aurubis hat sich damit heute bislang schlechter entwickelt als der Gesamtmarkt, gemessen am MDAX. Dieser notiert bei 24.447 Punkten. Der MDAX liegt gegenwärtig damit um 0,97 Prozent im Minus. Der heutige Kurs von Aurubis ist längst nicht der niedrigste in der Börsengeschichte der Aktie. Genau 46,85 Euro weniger wert war das Wertpapier am 3. März 2009.

Die Aurubis AG ist einer der weltweit größten Kupferproduzenten und Kupferrecycler. Das Unternehmen produziert börsenfähige Kupferkathoden aus Kupferkonzentraten, Altkupfer und anderen Recyclingrohstoffen. Diese werden im Konzern zu Gießwalzdraht, Stranggussformaten, Walzprodukten, Bändern sowie Spezialdrähten und Profilen aus Kupfer und Kupferlegierungen weiterverarbeitet. Zuletzt hat Aurubis einen Jahresüberschuss von 122 Mio. Euro in den Büchern stehen. Das Unternehmen hatte Waren und Dienstleistungen im Wert von 9,47 Mrd. Euro umgesetzt. Neue Geschäftszahlen werden für den 10. August 2017 erwartet.

Die Aktie von Aurubis wird von mehreren Analysten beobachtet.

Die NordLB hat das Kursziel für Aurubis nach Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal von 68 auf 78 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Europas größte Kupferhütte habe die Marktwartungen abermals übertroffen, schrieb Analyst Holger Fechner in einer Studie vom Mittwoch. Zudem hätten sich die mittelfristigen Aussichten nach der angekündigten Erweiterung des Geschäftsmodells und der daraus resultierenden deutlichen Gewinnsteigerung bis zum Geschäftsjahr 2019

Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Aurubis nach Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal von 65 auf 68 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Das operative Vorsteuerergebnis des Kupferherstellers habe seine Erwartungen erfüllt, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer Studie vom Mittwoch. Er sieht Aurubis damit auf Kurs in Richtung der bestätigten Jahresziele.

Dieser Artikel wurde von ARIVA.DE mithilfe von Unternehmensinformationen von Finance Base und Aktienanalysen von dpa-AFX standardisiert erstellt. Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 34 b WpHG für die genannten Analysten-Häuser finden Sie hier.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.