Ad hoc-Mitteilungen

Aktienmarkt: DAX tritt auf der Stelle

Kursverluste und Kursgewinn halten sich beim DAX (DAX) derzeit in etwa die Waage. Gegenwärtig liegt das Kursbarometer mit 0,15 Prozent ganz leicht im Plus.

Unverändert ist die Stimmung heute im Wertpapierhandel. Das Resultat: Für den DAX steht ein Kursplus von nur 0,15 Prozent auf der Kurstafel. Das Aktienbarometer wird inzwischen mit 13.809 Punkten bewertet.

Die Gewinner des Handelstages

Gut gelaufen sind unter den Wertpapieren im Index die Wertpapiere von Infineon, Delivery Hero und der Deutschen Post. Am größten ist der Kursanstieg für das Wertpapier von Infineon. Verglichen mit dem Schlusskurs vom vorigen Handelstag kostet es zur Stunde 3,67 Prozent mehr. Die Aktie notierte zuletzt bei 34,91 Euro. Die Infineon Technologies AG ist ein führender Hersteller von Halbleiterlösungen, der sich bei der Entwicklung seiner Produkte besonders auf die Themen Energieeffizienz, Mobilität und Sicherheit fokussiert. Infineon setzte im vergangenen Geschäftsjahr Waren und Dienstleistungen im Wert von 8,57 Mrd. Euro um, das Unternehmen machte dabei unter dem Strich einen Gewinn von 368 Mio. Euro. Stark verteuert hat sich auch das Papier von Delivery Hero. Gegenüber dem Schlusskurs vom Vortag gewann es 2,40 Prozent an Wert hinzu. Aktuell wird das Wertpapier am Aktienmarkt mit 130,00 Euro bewertet. Ebenfalls fester notiert Deutsche Post mit einem Preisanstieg von 2,18 Prozent. Derzeit kostet die Aktie der Deutschen Post 43,63 Euro.

EON: Rote Laterne im DAX

Rote Zahlen leuchten auf der Kurstafel derzeit für EON, Fresenius Medical Care und die Allianz auf, die Indexaktien mit der aktuell schlechtesten Performance. Am schlechtesten lief es für das Papier von EON. Gegenwärtig kostet das Wertpapier von EON 8,70 Euro. Gegenüber der letzten Notierung des vorigen Handelstages entspricht dies einem Verlust von 1,18 Prozent. Gefallen ist auch der Kurs für die Aktie von Fresenius (Fresenius Aktie) Medical Care. Private und institutionelle Investoren zahlen zur Stunde 1,08 Prozent weniger für das Papier als am Vortag. Für das Wertpapier von Fresenius Medical Care liegt der Preis aktuell bei 68,04 Euro. Auf dem drittletzten Platz in der Indexrangliste liegt die Aktie der Allianz mit einem Abschlag von 0,99 Prozent. Derzeit kostet das Papier der Allianz 200,15 Euro.

Die Bilanz des DAX seit Jahresbeginn ist weiterhin positiv. Seit Beginn dieses Jahres hat sich der Kurs des Kursbarometers um 0,66 Prozent verbessert. Der deutsche Leitindex DAX umfasst die 30 größten Aktien, die an der Wertpapierbörse in Frankfurt notiert sind. Die Aktien werden nach Marktkapitalisierung des Streubesitzes und Börsenumsatz ausgewählt und gewichtet. Der Index gibt nicht nur die Stimmung an der Börse wieder, er wird auch als Basiswert für zahlreiche Derivate und strukturierte Produkte verwendet.

Dieser Text wurde von ARIVA.DE standardisiert erstellt.

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: ARIVA.DE