Aktien New York: Dow steuert auf soliden Wochengewinn zu

Die New Yorker Brooklyn Bridge. New York ist der wichtigste Finanzplatz der Vereinigten Staaten.
Die New Yorker Brooklyn Bridge. New York ist der wichtigste Finanzplatz der Vereinigten Staaten. pixabay.com pixabay.com

NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Aktienmarkt ist am Freitag auf Erholungskurs geblieben. Als Stütze machten Beobachter die anhaltenden Hoffnungen auf Fortschritte in den US-amerikanisch-chinesischen Handelsgesprächen aus, die den Notierungen schon vortags geholfen hatten.

Der Dow Jones Industrial stieg um 0,71 Prozent auf 24 542,67 Punkte. Auf Wochensicht deutet sich damit ein Plus von gut 2 Prozent an. Damit würde das Börsenbarometer die vierte Gewinnwoche in Folge schaffen.

Der marktbreite S&P 500 gewann 0,75 Prozent auf 2655,71 Punkte. Für den technologielastigen Nasdaq 100 ging es um 0,53 Prozent auf 6754,14 Zähler nach oben.

Skeptisch äußerten sich derweil die Marktbeobachter von Index-Radar: "Der Dow ist schon seit einiger Zeit wieder reif für eine kleine Korrektur - zeigt aber bisher keine Anzeichen von Ermüdung." Inzwischen müssten Anleger jedoch jeden Tag mit dem Start einer Konsolidierung rechnen, auch wenn im aktuellen Aufwärtstrendkanal noch Luft bleibe./la/fba

Quelle: dpa-AFX