Ad hoc-Mitteilungen

AKTIEN IM FOKUS: Rally bei Tech-Werten macht auch in Deutschland eine Pause

Flagge der Bundesrepublik Deutschland.
Flagge der Bundesrepublik Deutschland. pixabay.com pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine Welle an Gewinnmitnahmen bei den US-Technologiegiganten ist am Dienstag auch auf die deutschen Branchenwerte übergeschwappt. Nachdem die zuletzt heiß gelaufenen Aktien der großen US-Tech-Giganten in New York spät aber meist kräftig ins Minus abgerutscht waren, wurden auch hierzulande die Aktien aus dem Software-, IT- und Halbleitersektor erfasst.

In den USA zollten die schwergewichtigen Technologietitel am Vorabend ihrer jüngsten Rekordrally Tribut. Die Aktien von Alphabet , Amazon , Apple (Apple Aktie) , Facebook und Microsoft (Microsoft Aktie) waren um bis zu drei Prozent abgerutscht.

Im Dax zeigte sich dies nun bei den vor wenigen Tagen ebenfalls auf Rekordniveau angekommenen SAP-Aktien mit einem Rücksetzer um 4,3 Prozent. Infineon (Infineon Aktie) wurden mit 5,4 Prozent Minus zum Schlusslicht. Sie waren zuletzt auf dem höchsten Niveau seit fast zwei Jahren angekommen.

Auch unter den Nebenwerten wurden die Aktien von Tech-Unternehmen abgestoßen. Im MDax lagen die Software-, IT- und Chipzulieferkonzerne Nemetschek , Bechtle (Bechtle Aktie) und Siltronic mit Abgaben von bis zu 6,5 Prozent ganz hinten. Im SDax gehörte der Chipausrüster Aixtron mit 4,8 Prozent zu den größten Verlierern./tih/jha/

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX