Ad hoc-Mitteilungen

AKTIEN IM FOKUS: Infineon, Aixtron, Siltronic gefragt nach starken Intel-Zahlen

Ingenieur repariert einen Computer (Symbolbild).
Ingenieur repariert einen Computer (Symbolbild). © D-Keine / E+ / Getty Images © D-Keine / E+ / Getty Images www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Chip-Aktien sind am Freitag nach überraschend starken Quartalszahlen des US-Chipkonzerns Intel (Intel Aktie) einen Blick wert. So profitiert der Konzern vom Geschäft mit Prozessoren für Rechenzentren. Auch der Wechsel der Unternehmen auf neue Geräte wegen des Auslaufens der Unterstützung von Windows 7 sowie das Interesse an Fahrassistenzsystemen für Autos trugen dazu bei. Die Intel-Aktien zogen daraufhin im nachbörslichen US-Handel um mehr als 5 Prozent an.

Hierzulande ging es am Freitagmorgen im vorbörslichen Handel beim Broker Lang & Schwarz (L&S) für die Aktien des Chipindustrie-Ausrüsters Aixtron , des Chipkonzerns Infineon (Infineon Aktie) und des Wafer-Herstellers Siltronic (Siltronic Aktie) zwischen 0,3 und 1,3 Prozent nach oben./mis/fba

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX