Ad hoc-Mitteilungen

Aktien Frankfurt Schluss: Dax schafft erneut ein Wochenplus

Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse.
Bulle vor dem Eingang der Frankfurter Börse. © Nikada / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images © Nikada / iStock Unreleased / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Freitag seinen jüngsten Gewinnen Tribut gezollt und etwas nachgegeben. Der deutsche Leitindex schloss 0,31 Prozent tiefer bei 10 887,46 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich gleichwohl ein Plus von 1,11 Prozent. Bereits in der verkürzten Handelswoche nach den Neujahrsfeierlichkeiten hatte das Börsenbarometer zugelegt. Der MDax , der Index der mittelgroßen Unternehmen, gab am Freitag um 0,18 Prozent auf 22 669,27 Punkte nach.

"Trotz des freundlichen Dax-Verlaufs seit Jahresanfang sind die Gewinnmitnahmen zum Wochenende hin moderat", sagte Thorsten Engelmann, Aktienhändler bei der Investmentbank Pareto. Denn in der nächsten Woche, wenn das britische Unterhaus über den Brexit-Vertrag abstimmen wird, dürften sich die Sorgen um die Art und Weise des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union wieder verstärken. Zudem haben die Zoll-Gespräche zwischen den USA und China noch keine endgültige Einigung gebracht./la/he

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX