Ad hoc-Mitteilungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kaum verändert nach Vortagesgewinnen

Blick auf die Frankfurter City. Die Mainmetropole ist einer der wichtigsten europäischen Finanzplätze.
Blick auf die Frankfurter City. Die Mainmetropole ist einer der wichtigsten europäischen Finanzplätze. pixabay.com pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt ist nach den kräftigen Gewinnen am Vortag kaum verändert in den Freitagshandel gestartet. In den ersten Minuten gab der Dax um 0,04 Prozent auf 9.145,71 Punkte nach. Der MDax verlor 0,13 Prozent auf 16.063,41 Punkte. Der TecDax legte indes um 0,19 Prozent auf 1.148,11 Punkte zu. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank zugleich um 0,13 Prozent auf 3.049,71 Punkte. Nachdem die europäischen Börsen bereits tags zuvor auf die Aussicht einer auch unter der designierten US-Notenbank-Chefin Janet Yellen weiter ultralockeren Geldpolitik in den USA positiv reagiert hätten, gebe es momentan keine weiteren Kurstreiber, hieß es am Markt.

Auf Unternehmens- und Konjunkturseite geht vor dem Wochenende zudem recht ruhig zu. Erst am Nachmittag stehen eine Reihe von US-Konjunkturdaten wie der Empire-State-Index an. Großen Einfluss auf das Marktgeschehen dürften diese jedoch nicht haben, sagte Analyst Dirk Gojny von der National-Bank. Dass Irland und Spanien den Rettungsschirm hinter sich lassen und damit als erste Euro-Krisenländer finanziell wieder auf eigenen Füßen stehen werden, wurde zudem zwar als positive, aber nicht kursbewegende Nachricht gewertet. Die Eurogruppe hatte am Donnerstag grünes Licht für den Ausstieg gegeben./ck/ag

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX