Ad hoc-Mitteilungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax nimmt Kampf um 14 000 Punkte-Marke neu auf

Die Frankfurter Skyline im Abendrot (Symbolbild).
Die Frankfurter Skyline im Abendrot (Symbolbild). © jotily / iStock / Getty Images Plus / Getty Images © jotily / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit Rückenwind von freundlichen Börsen auf der anderen Seite des Atlantiks ist der Dax am Donnerstag wieder Richtung 14 000 Punkte gestiegen. Die runde Marke ist eine wichtige psychologische Schwelle für Anleger.

In den ersten Handelsminuten gewann der deutsche Leitindex 0,29 Prozent auf 13 979,95 Punkte. Der MDax der mittelgroßen Unternehmen stieg um 0,13 Prozent auf 31 349,42 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte zugleich um 0,40 Prozent auf 3630,89 Zähler zu.

In den vergangenen Tagen war der Dax nach unten bei 13 800 Punkten gesichert und nach oben durch 14 000 Punkte gedeckelt gewesen. Möglich ist nun also, dass das deutsche Börsenbarometer mit einem Überspringen der Hürde neuen Schwung erhält. Der nächste große Kurstreiber in die eine oder andere Richtung ist die an diesem Freitag mit dem US-Bankensektor startende Berichtssaison./ck/jha/

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX