Ad hoc-Mitteilungen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax am großen Verfallstag zunächst kaum bewegt

Die Frankfurter Skyline im Abendrot (Symbolbild).
Die Frankfurter Skyline im Abendrot (Symbolbild). © jotily / iStock / Getty Images Plus / Getty Images © jotily / iStock / Getty Images Plus / Getty Images www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Am deutschen Aktienmarkt haben sich auch am Freitag die Bewegungen in Grenzen zunächst gehalten. Dies könnte sich aber im Tagesverlauf ändern, denn es ist großer Verfallstag. Kontrakte auf Aktien und Indizes an den Terminbörsen laufen an diesem Tag aus. Die Umsätze sind dann oft sehr hoch, und die Kurse können stärker ausschlagen als üblich.

Der Leitindex Dax gab minimal nach auf 15 718,07 Punkte. Damit ist das zu Wochenbeginn erreichte Rekordhoch von etwas mehr als 15 800 Punkten weiter in Sicht. Auf Wochensicht deutet sich ein moderates Plus an.

Der MDax der mittelgroßen Werte legte am Freitag um 0,23 Prozent auf 34 300,04 Punkte zu. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone wiederum lag minimal im Minus./la/jha/

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX