Ad hoc-Mitteilungen

AKTIE IM FOKUS: GSW fest - Letzte Zahlen vor Übernahme durch Deutsche Wohnen

Immobilien in Berlin (Symbolbild).
Immobilien in Berlin (Symbolbild). © Nikada / E+ / Getty Images © Nikada / E+ / Getty Images www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von GSW Immobilien haben am Freitag die letzte Zahlenvorlage vor der anstehenden Übernahme mit Kursgewinnen honoriert. Am späten Vormittag stiegen die Titel des Immobilienkonzerns um 1,32 Prozent auf 35,430 Euro. Damit gehörten sie zu den besten Werten im prozentual unveränderten MDax.

Höhere Mieten, Zukäufe und ein geringerer Leerstand haben GSW ein solides Dreivierteljahr gebracht. Das Ergebnis aus Vermietung und Verpachtung stieg in den ersten neun Monaten um 12 Prozent auf 135,8 Millionen Euro. Das operative Ergebnis (EBITDA) ohne Sondereffekte und Verkäufe wuchs von 100,7 auf 113,9 Millionen Euro. Unter dem Strich verdiente GSW mit 49,3 Millionen Euro rund 21 Prozent mehr. Die in der Branche wichtige und für die Dividende relevante Kennziffer Funds From Operations (FFO I, ohne Vertriebsergebnis) sprang um ein Viertel auf 62,5 Millionen Euro. Im Gesamtjahr will der Immobilienspezialist hier weiter 73 bis 78 Millionen Euro erreichen. Schon im Dezember soll die GSW im Konkurrenten Deutsche Wohnen (Deutsche Wohnen Aktie) aufgehen.

Die Ergebnisse für das dritte Quartal hätten zwar etwas enttäuscht, die wichtigsten Kennziffern für den Geschäftsverlauf wie Mietsteigerungen und Leerstandsquote die Erwartungen aber erfüllt, schrieb Commerzbank-Analyst Thomas Rothäusler. Derweil hänge die Kursentwicklung an der von Deutsche Wohnen.

Analyst Andre Remke von der Baader Bank sah die Zahlen auf Neunmonatssicht operativ im Rahmen seiner Erwartungen. Er rechnet weiter damit, dass GSW beim FFO I das obere Ende der Zielspanne erreichen kann. Wie erwartet werde die Dividende vom Unternehmen überdacht. Da die Übernahme durch Deustche Wohnen schon im Dezember über die Bühne gehen soll, geht er von keiner Ausschüttung an die Aktionäre aus./gl/ag

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX