Ad hoc-Mitteilungen

AKTIE IM FOKUS: Glänzende Airbus-Zahlen treiben EADS auf Rekordhoch

Der Schriftzug eines Airbus A380 auf dessen Flugzeugheck.
Der Schriftzug eines Airbus A380 auf dessen Flugzeugheck. pixabay.com pixabay.com

FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein Rekordabsatz bei Airbus hat der EADS-Aktie am Mittwoch kräftig Auftrieb gegeben und ihr ein Rekordhoch beschert. Im frühen Handel in Paris gewann das Papier des größten europäischen Luftfahrt- und Rüstungsunternehmens 5,23 Prozent auf 36,69 Euro, während der Cac 40 um 0,03 Prozent zulegte. Im MDax stieg es um 5,30 Prozent auf 36,67 Euro und erreichte bei 36,855 Euro zeitweise den höchsten Stand seit dem Börsengang im Juli 2000. Der Index der mittelgroßen Werte rückte zugleich 0,09 Prozent vor.

Laut einer ersten Händlereinschätzung fielen der Umsatz und der operative Gewinn für 2012 besser als erwartet aus sowie auch der Ausblick auf 2013. Der Umsatz stieg überraschend stark um 15 Prozent auf 56,5 Milliarden Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag vor Einmaleffekten bei 3,0 Milliarden Euro, während ein Analyst mit 2,85 Milliarden Euro gerechnet hatte und laut dem Händler am Markt allgemein 2,6 Milliarden Euro erwartet worden seien. Für 2013 rechnet der Konzern nun mit einem EBIT von 3,5 Milliarden Euro. Das sei ebenfalls optimistischer als vom Konsens geschätzt, sagte der Händler.

'AUCH DER FCF ÜBERRASCHEND POSITIV'

Analyst Stefan Maichl von der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) hob ebenfalls den Umsatz und das operative Ergebnis als überraschend stark hervor. Zudem sei auch der Free Cashflow (FCF) in Höhe von 1,4 Milliarden Euro unerwartet positiv ausgefallen. Er selbst habe mit 313 Millionen Euro gerechnet, das Unternehmen selbst einen ausgeglichenen FCF prognostiziert, erinnerte er. Die geplante Dividende in Höhe von 0,60 Euro je Anteilsschein entspreche dagegen seiner und der Marktprognose. Zum Ausblick sagte er: "Wir gehen davon aus, dass die Ergebniserwartung im Markt für 2013 in den kommenden Tagen ansteigen wird, was die Aktie positiv beeinflussen sollte." Er bleibt bei seinem Anlageurteil "Kaufen" mit Kursziel 40,00 Euro.

Mit "Kaufen" und einem fairen Wert von 41,00 Euro bewertet Analyst Markus Turnwald von der DZ Bank die EADS-Aktie. Der Ausblick entspreche seinen Schätzungen, was er positiv wertet, "da das Management in der Regel zunächst am Jahresanfang konservativ ist". Damit bestehe Raum für weitere Gewinnanhebungen im Jahresverlauf, schrieb er und sieht EADS weiterhin "gut auf Kurs". Zudem dürfte das im März anstehende Aktienrückkaufprogramm den Gewinn je Aktie deutlich erhöhen./ck/rum

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX