Ad hoc-Mitteilungen

AKTIE IM FOKUS: Gewinnwarnung lässt Halbleiterwert IQE abstürzen

Strommasten auf einer Weide (Symbolbild).
Strommasten auf einer Weide (Symbolbild). pixabay.com pixabay.com

LONDON/ZÜRICH/FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Gesenkte Umsatz- und Margenziele haben die Aktien des Halbleiterunternehmens IQE am Freitag rund 39 Prozent ihres Werts gekostet. Bei 43,50 Pence markierten sie den tiefsten Stand seit über zwei Jahren.

Darunter litten vor allem kleinere Konkurrenten des amerikanisch-britischen Unternehmens: In Zürich sackten AMS um über viereinhalb Prozent ab, und im MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen waren Dialog Semiconductor (Dialog Semiconductor Aktie) mit über einem Prozent Minus einer der größten Verlierer. Im marktbreiten Stoxx Europe 600 sank der Subindex der Technologieunternehmen um knapp ein halbes Prozent fast ans Ende der Branchenübersicht.

Verantwortlich für den neuen Jahresausblick sind laut IQE die überraschend starken Auswirkungen der US-Sanktionen gegen den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei. Das Unternehmen senkte das Umsatzziel und liegt nun klar unter der Konsensschätzung. Zudem erwartet IQE nun eine bereinigte operative Gewinnmarge deutlich unter den bislang angestrebten mehr als zehn Prozent./gl/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX