Ad hoc-Mitteilungen

AKTIE IM FOKUS: Evotec schnellen nach positiven Studiendaten an MDax-Spitze

Wissenschaftler bei der Arbeit in einem medizinischen Labor (Symbolbild).
Wissenschaftler bei der Arbeit in einem medizinischen Labor (Symbolbild). © SolStock / E+ / Getty Images © SolStock / E+ / Getty Images www.gettyimages.de

FRANKFURT (dpa-AFX) - Positive Studiendaten haben am Dienstag die Aktien von Evotec (Evotec Aktie) an die MDax -Spitze gehievt. Die Papiere des Biotechunternehmens zogen zuletzt um 3,6 Prozent auf 35,90 Euro an und übersprangen damit wieder die 21-Tage-Durchschnittslinie, die als Indikator für den kurzfristigen Trend gilt. Der Index der mittelgroßen Werte gab zuletzt leicht nach.

Evotec wurde eigenen Angaben zufolge von dem Kooperationspartner Bayer (Bayer Aktie) über positive Ergebnisse einer klinischen Phase-IIb-Studie mit der Substanz Eliapixant zur Bewertung der Sicherheit und Wirksamkeit zur Behandlung einer bestimmten Form des chronischen Hustens informiert. Im Rahmen einer Vereinbarung aus dem Jahr 2012 würde die nächste finanzielle Meilensteinzahlung an Evotec ausgelöst durch den Start einer klinischen Phase-III-Studie, der von Bayer bestimmt werde./la/he

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX