Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Uniper SE: Rücknahme der Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022 und Gespräche mit der Bundesregierung

| Aufrufe: 372

DGAP-Ad-hoc: Uniper SE / Schlagwort(e): Prognose Uniper SE: Rücknahme der Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022 und Gespräche mit der Bundesregierung 29.06.2022 / 20:22 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Uniper nimmt die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2022 in Bezug auf das bereinigte EBIT sowie den bereinigten Jahresüberschuss zurück.

Uniper erwartet zudem auf Basis vorläufiger Zahlen für das Halbjahr 2022, dass das bereinigte EBIT und der bereinigte Jahresüberschuss zum 30. Juni 2022 signifikant unter den jeweiligen Vorjahreswerten liegen werden (bereinigtes EBIT H1 2021: 580 Mio. €; bereinigter Jahresüberschuss H1 2021: 485 Mio. €).

Hintergrund sind die Auswirkungen der derzeitigen Gaslieferbeschränkungen durch Gazprom. Seit dem 16. Juni 2022 erhält Uniper lediglich 40 % der vertraglich zugesicherten Gasmengen von Gazprom. Uniper nutzt Flexibilitäten im Portfolio sowie Ersatzbeschaffungen, um die Versorgungssicherheit für seine Kunden zu gewährleisten. Die Beschaffung von Ersatzmengen erfolgt jedoch aktuell zu deutlich höheren Preisen. Da Uniper diese Mehrkosten bislang nicht weitergeben kann, entstehen hieraus signifikante finanzielle Belastungen. Es bestehen zudem große Unsicherheiten in Bezug auf die geopolitische Lage, sowie die Dauer und den Umfang der russischen Gaslieferbeschränkungen. Vor diesem Hintergrund ist auch die Gaspreisentwicklung derzeit schwer abzuschätzen.


29.06.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Uniper SE
Holzstraße 6
40221 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 211 73275 0
Fax: +49 211 4579 2022
E-Mail: info@uniper.energy
Internet: www.uniper.energy
ISIN: DE000UNSE018, DE000UNSE1V6
WKN: UNSE01, UNSE1V
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1387177
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1387177  29.06.2022 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1387177&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Kurs:
Uniper
+0,06%
7,75  


Schließen

Lukrative Investment-Idee

Die nächste große Chance! Noch völlig unbekannt, aber unverzichtbar & unersetzlich! HELIUM bald in aller Munde
weiterlesen»