Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: TDMi AG: Eröffnung des Insolvenzverfahrens; TDMi AG plant Fortsetzung der Gesellschaft

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG 
 
Insolvenz/Sonstiges 
 
Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. 
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------
Das Amtsgericht Köln hat mit Beschluss vom 01.10.2009, Aktenzeichen: 75 IN 359/09, über das Vermögen der TDMi AG, Schanzenstr. 30, 51063 Köln (Amtsgericht Köln) HRB 50784 wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde der Unterzeichner bestellt. Der Insolvenzverwalter und die Schuldnerin streben eine Fortsetzung der Gesellschaft im Wege eines Insolvenzplanverfahrens an. Dr. Andreas Ringstmeier Rechtsanwalt als Insolvenzverwalter der TDMi AG (c)DGAP 01.10.2009
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: TDMi AG Schanzenstr. 30 51063 Köln Deutschland Telefon: +49 (0)221 96486-0 Fax: +49 (0)221 96486-200 E-Mail: ir@tdmi.com Internet: www.tdmi.com ISIN: DE0005098008 WKN: 509800 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf, Stuttgart, Hamburg Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.