Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: SHS VIVEON AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021 in Folge einer geringeren Umsatzerwartung aufgrund verzögerter Abschlüsse im Neukundengeschäft.

| Aufrufe: 403

DGAP-Ad-hoc: SHS VIVEON AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Jahresbericht SHS VIVEON AG: Anpassung der Prognose für das Geschäftsjahr 2021 in Folge einer geringeren Umsatzerwartung aufgrund verzögerter Abschlüsse im Neukundengeschäft. 26.01.2022 / 18:08 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die SHS Viveon AG passt die am 3.12.2021 aktualisierte Prognose für den Konzern für das Geschäftsjahr 2021 an. Aufgrund der gegen die Erwartungen verzögerten Abschlüsse im Neukundengeschäft zum Jahresende sowie Abgrenzungen aus dem realisierten Neukundengeschäft über den Jahresultimo reduziert sich der Umsatz gegenüber der bisherigen Prognose um 6 Prozent bis 7 Prozent bezogen auf den Vorjahresumsatz. Trotz des verzögerten Neukundengeschäftes konnte die Anzahl der abgeschlossenen Neukunden gegenüber dem Jahr 2020 leicht gesteigert werden. Allerdings haben diese Abschlüsse wie schon zum Halbjahresergebnis 2021 erläutert, keine Steigerung der wiederkehrenden Umsatzanteile erlaubt. Die EBITDA Marge reduziert sich gegenüber der bisherigen Prognose im Bereich von 10 Prozent bis 12 Prozent auf eine Marge zwischen 7 Prozent bis 8 Prozent, was im Wesentlichen auf die Verringerung des Umsatzes zurückzuführen ist. Infolgedessen reduziert sich der Jahresüberschuss gegenüber der bisherigen Prognose. Während im Dezember ein Jahresüberschuss von TEUR 500 bis TEUR  700 angenommen wurde, wird nun ein Jahresüberschuss im Bereich von TEUR 200 bis TEUR 300 erwartet. Der Cashflow aus gewöhnlicher Geschäftstätigkeit wird gegenüber der ursprünglich prognostizierten Entwicklung negativ anstatt leicht positiv sein. Kontakt: SHS VIVEON AG Karin Schuler Clarita-Bernhard-Straße 27 81249 München Deutschland T +49 89 74 72 57-0 F +49 89 74 72 57-900 Investor.Relations@SHS-VIVEON.com www.SHS-VIVEON.com

26.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SHS VIVEON AG
Clarita-Bernhard-Str. 27
81249 München
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 747-257-0
Fax: +49 (0)89 747-257-900
E-Mail: investor.relations@shs-viveon.com
Internet: www.shs-viveon.com
ISIN: DE000A0XFWK2
WKN: A0XFWK
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1273286
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1273286  26.01.2022 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1273286&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Schließen

PAUKENSCHLAG!

Der erste MOKE geht vom Band! Diese Firma lehrt Tesla & Co das Fürchten!
weiterlesen»