Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA: SGT German Private Equity erhält 8,3 Mio. eigene Aktien unentgeltlich aus einem bedingten Rückgabeangebot

| Aufrufe: 316

DGAP-Ad-hoc: SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Transaktion eigene Aktien SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA: SGT German Private Equity erhält 8,3 Mio. eigene Aktien unentgeltlich aus einem bedingten Rückgabeangebot 01.07.2022 / 10:11 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


+++ Ad-hoc Mitteilung +++

SGT German Private Equity erhält 8,3 Mio. eigene Aktien unentgeltlich aus einem bedingten Rückgabeangebot   

  • Rückgabe von 14% der insgesamt ausstehenden SGF-Aktien
  • Wert der Aktie erhöht sich ceteris paribus um 17%
  • Zusätzlich positiver Ergebniseffekt der Aktienrückgabe von knapp 12 Mio. EUR in 2022
Frankfurt am Main, 1. Juli 2022 – Die SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA (SGF), ein börsennotierter Private Equity-Asset Manager, erhält aus einem Aktienrückgabe-Angebot unentgeltlich 8.333.000 SGF-Aktien von ihrer Großaktionärin SGT Capital LLC (SGTLLC) zum 30.06.2022.

Die SGT Capital LLC hatte der SGF im Juli 2020 im Rahmen einer Sachkapitalerhöhung der SGF ein verbindliches, bedingtes Angebot für eine Aktienrückgabe zugestanden. Dessen Umfang wurde lediglich von der Höhe des von der SGT Capital Pte. Ltd. (SGTPTE) bis zu einem bestimmten Zeitpunkt eingeworbenen Kapitals abhängig gemacht, obwohl die Profitabilität der SGTPTE auch von verschiedenen anderen Einflussfaktoren wesentlich abhängt, bei denen die Erwartungen und Ziele inzwischen deutlich übererfüllt wurden. Trotz guter Profitabilität der als Sacheinlage von der SGTLLC in der SGF eingebrachten SGTPTE überträgt die SGTLLC nunmehr weitere 8.333.000 der ursprünglich 50 Mio. an sie ausgegebenen Aktien zurück an die SGF. Zum 31.12.21 hatte die SGTLLC bereits 2.176.500 SGF-Aktien unentgeltlich an die SGF übertragen, um verzögerungsbedingte Mindererträge der SGTPTE in 2H2020 und 2021 zu kompensieren. Damit ist der Erwerb der SGTPTE im Hinblick auf die Anzahl der als Gegenleistung für die Sacheinlage übertragenen SGF-Aktien im Nachhinein insgesamt um gut ein Fünftel günstiger geworden als zuvor vereinbart und von der Hauptversammlung am 7.08.2020 beschlossen.


01.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA
Senckenberganlage 21
60325 Frankfurt am Main
Deutschland
Telefon: 069-348690520
Fax: 069-348690529
E-Mail: info@sgt-germanpe.com
Internet: www.sgt-germanpe.com
ISIN: DE000A1MMEV4
WKN: A1MMEV
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1388767
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1388767  01.07.2022 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1388767&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Kurs:
SGT German .
-0,62%
1,61  


Schließen

Lukrative Investment-Idee

Die nächste große Chance! Noch völlig unbekannt, aber unverzichtbar & unersetzlich! HELIUM bald in aller Munde
weiterlesen»