Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Portigon AG: Erwartetes Ergebnis für das Geschäftsjahr 2021 besser als prognostiziert

| Aufrufe: 295

DGAP-Ad-hoc: Portigon AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis Portigon AG: Erwartetes Ergebnis für das Geschäftsjahr 2021 besser als prognostiziert 01.12.2021 / 17:35 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Im Ausblick des Geschäftsberichts 2020 wurde davon ausgegangen, dass die Portigon AG das Geschäftsjahr 2021 mit einem Verlust von rund 140 Mio. € abschließen wird.

Auf Basis der Hochrechnung zum 31.12.2021 wird nunmehr für das Geschäftsjahr 2021 ein Verlust in der Größenordnung eines hohen zweistelligen Millionen-Euro-Betrags erwartet.

Kontakt: Dr. Carsten Hellinger Leiter Vorstands-/Organbetreuung Portigon AG Völklinger Str. 4 40219 Düsseldorf Dr.Carsten.Hellinger@portigon-ag.de Tel. +49 (0) 211 890 995 05


01.12.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Portigon AG
Völklinger Str. 4
40219 Düsseldorf
Deutschland
Telefon: +49 (0) 211-826-71455
Fax: +49 (0) 211-826-2010
E-Mail: Dr.Carsten.Hellinger@portigon-ag.de
Internet: www.portigon-ag.de
ISIN: DE0008364902, XS0100256139
WKN: 836490
Börsen: Freiverkehr in Düsseldorf (Primärmarkt); Börse Luxemburg
EQS News ID: 1253433
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1253433  01.12.2021 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1253433&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.

Schließen

Nr. 1 in Europa – Ziel 75 EUR!

Deutschlands leistungsfähigste Cannabis-Unternehmensgruppe weiterhin auf starkem Expansionskurs!
weiterlesen»