Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Müller - Die lila Logistik AG: Revidierte Gewinnerwartung 2018

| Aufrufe: 780

DGAP-Ad-hoc: Müller - Die lila Logistik AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Prognoseänderung Müller - Die lila Logistik AG: Revidierte Gewinnerwartung 2018 20.12.2018 / 15:30 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 Geschäftsjahr 2018: Prognoseänderung Müller - Die lila Logistik AG:

Revidierte Gewinnerwartung 2018

Besigheim, 20. Dezember 2018 - Die bisherige Gewinnprognose der Müller - Die lila Logistik AG (ISIN DE0006214687) beruhte unter anderem auf einem erwarteten Gewinn aus der angekündigten Veräußerung einer Logistikimmobilie. Der Verkauf der Logistikimmobilie wurde im laufenden Geschäftsjahr zwar beurkundet, steht aber noch unter aufschiebenden Bedingungen. Nunmehr hat die Gesellschaft erfahren, dass der Eintritt der aufschiebenden Bedingungen, der teilweise von Dritten einschließlich der öffentlichen Hand abhängt, aller Voraussicht nach nicht mehr im Geschäftsjahr 2018 erfolgen wird. Die Gesellschaft geht davon aus, dass die aufschiebenden Bedingungen im Jahr 2019 erfüllt werden und der Veräußerungserlös daher im Jahr 2019 seine Ergebniswirkung entfalten wird. Der Gewinn aus der Veräußerung fällt mit rd. 3 Mio. EUR höher als ursprünglich geplant aus.

Die ursprüngliche Planung der Gesellschaft sah für den Konzern der Müller - Die lila Logistik AG für das Geschäftsjahr 2018 ein operatives Ergebnis (EBIT) von 4,8 Mio. bis 5,3 Mio. EUR inklusive des erwarteten Gewinns aus der Veräußerung einer Logistikimmobilie vor. Das EBIT vor Immobilienveräußerung wurde in einer Spanne von 3,0 Mio. bis 3,5 Mio. EUR geplant; es wird nach heutiger Einschätzung am unteren Rand erwartet. Der Umsatz im Jahr 2018 wird voraussichtlich am unteren Rand des kommunizierten Korridors von 137 Mio. bis 142 Mio. EUR oder leicht darunter liegen. Das operative Ergebnis (EBIT = earnings before interest and taxes) ist definiert als Ergebnis vor Steuern minus Zinserträge zuzüglich Finanzierungsaufwendungen.


20.12.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Müller - Die lila Logistik AG
Ferdinand-Porsche-Straße 4
74354 Besigheim-Ottmarsheim
Deutschland
Telefon: +49 (0)7143 810-0
Fax: +49 (0)7143 810-199
E-Mail: investor@lila-logistik.com
Internet: www.lila-logistik.com
ISIN: DE0006214687
WKN: 621468
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

760859  20.12.2018 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=760859&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.