Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Klöckner & Co SE beruft Guido Kerkhoff ab 1. September 2020 in den Vorstand zur Nachfolge von Gisbert Rühl im Mai 2021

DGAP-Ad-hoc: Klöckner & Co SE / Schlagwort(e): Personalie Klöckner & Co SE beruft Guido Kerkhoff ab 1. September 2020 in den Vorstand zur Nachfolge von Gisbert Rühl im Mai 2021 06.07.2020 / 15:09 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Der Aufsichtsrat der Klöckner & Co SE hat heute beschlossen, Guido Kerkhoff mit Wirkung zum 1. September 2020 in den Vorstand der Gesellschaft zu berufen. Guido Kerkhoff soll mit Ablauf der Hauptversammlung im Mai 2021 Gisbert Rühl als Vorsitzender des Vorstands nachfolgen. Gisbert Rühl ist seit 2006 Mitglied des Vorstands und seit 2009 dessen Vorsitzender. Bis zur Übernahme des Vorstandsvorsitzes wird Guido Kerkhoff als Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands tätig sein. Die Entscheidung zum jetzigen Zeitpunkt ermöglicht eine nahtlose Überleitung der Unternehmensführung in enger Abstimmung mit dem amtierenden Vorsitzenden des Vorstands. Der Aufsichtsrat hat mit Guido Kerkhoff einen ausgewiesenen Branchenexperten für das Unternehmen gewinnen können, der über die besten Voraussetzungen verfügt, das Unternehmen - unterstützt durch die Digitalisierungsstrategie - in die nächste Phase zu führen. Guido Kerkhoff war zuletzt Vorsitzender des Vorstands der thyssenkrupp AG.

06.07.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Klöckner & Co SE
Am Silberpalais 1
47057 Duisburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)203 / 307-0
Fax: +49 (0)203 / 307-5000
E-Mail: info@kloeckner.com
Internet: www.kloeckner.com
ISIN: DE000KC01000
WKN: KC0100
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1086589
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1086589  06.07.2020 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1086589&application_name=news&site_id=ariva"

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.