Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Gold-Zack AG i.I.: Insolvenzverwalter schließt Vergleiche mit ehemaligen Organmitgliedern

Ad-hoc-Mitteilung nach §15 WpHG 
 
Gold-Zack AG i.I. / Schlagwort(e): Vergleich 
 
Gold-Zack AG i.I.: Insolvenzverwalter schließt Vergleiche mit ehemaligen 
Organmitgliedern 
 
Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der 
EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent 
verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------
Insolvenzverwalter schließt Vergleiche mit ehemaligen Organmitgliedern Der Insolvenzverwalter der Gold-Zack AG i.I. Stefan Conrads hat eine Reihe von Rechtsstreitigkeiten, darunter auch Organhaftungsklagen, mit ehemaligen Organmitgliedern der Gold-Zack AG i.I durch zwei Vergleiche abgeschlossen. Aus beiden Vergleichen erhält die Insolvenzmasse der Gold-Zack AG i.I. einen Betrag in Höhe von insgesamt EUR 3,5 Mio. Frankfurt am Main, 6.4.2011 Gold-Zack AG i.I. Vorstand 06.04.2011 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de
---------------------------------------------------------------------------
Sprache: Deutsch Unternehmen: Gold-Zack AG i.I. Gold-Zack-Strasse 6 40822 Mettmann Deutschland Telefon: Fax: +49 (0)69 153 90 90 5 E-Mail: - Internet: - ISIN: DE0007686826, DE0007686834, WKN: 768682, 768683, Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.