Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Energiekontor AG: Aktienrückkauf beschlossen

| Aufrufe: 381

DGAP-Ad-hoc: Energiekontor AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Aktienrückkauf Energiekontor AG: Aktienrückkauf beschlossen 20.05.2022 / 11:12 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Energiekontor AG beschließt Aktienrückkauf

Bremen, den 20. Mai 2022 - Der Vorstand der Energiekontor AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Gesellschaft einen erneuten Aktienrückkauf beschlossen. Im Einzelnen sind dazu folgende Beschlüsse gefasst worden:

  1. Der auf Basis der Vorstands- und Aufsichtsrats-Beschlüsse vom 21. Mai 2021 ausgeführte und bisher nur ausgesetzte Aktienrückkauf, der am 25. Mai 2021 begonnen und am 25. April 2022 unterbrochen wurde, wird nicht wieder aufgenommen und ist damit beendet.  
  2. Die Gesellschaft erwirbt auf der Basis der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 20. Mai 2020 im Zeitraum vom 20. Mai 2022 bis längstens zum 30. Juni 2023 bis zu 80.000 eigene Aktien, wobei der Rückkauf auf eine solche Anzahl von Aktien bzw. auf einen Gesamtkaufpreis von maximal EUR 9.000.000 begrenzt ist. Der Aktienerwerb erfolgt über die Börse.  
  3. Der Rückkauf soll von der Quirin Privatbank AG nach Maßgabe der Safe-Harbour-Regelungen des Artikels 5 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 des Europäischen Parlaments und Rates vom 16. April 2014 in Verbindung mit den Bestimmungen der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 der Kommission vom 8. März 2016 durchgeführt werden. Es ist vorgesehen, dass die Quirin Privatbank AG die Entscheidungen über den Zeitpunkt des Erwerbs der Aktien unabhängig und unbeeinflusst von der Gesellschaft trifft.  
  4. Der gezahlte Gegenwert je Aktie (ohne Erwerbsnebenkosten) darf den an der Frankfurter Wertpapierbörse während der letzten drei Börsenhandelstage vor dem Erwerb der Aktien ermittelten durchschnittlichen Schlusskurs für Aktien gleicher Ausstattung um nicht mehr als 10% über- oder unterschreiten.  
  5. Die erworbenen Aktien sollen zu allen rechtlich zulässigen Zwecken verwendet werden.  
  6. Alle Transaktionen werden nach ihrer Ausführung wöchentlich auf der Website der Gesellschaft (www.energiekontor.de) im Bereich Investor Relations bekannt gegeben.
Kontakt: Energiekontor AG Head of Investor Relations  Till Gießmann Tel.: +49 421 3304-126 Fax: +49 421-3304-444 E-Mail:till.giessmann@energiekontor.com Energiekontor AG Mary-Somerville-Straße 5 D-28359 Bremen www.energiekontor.de


20.05.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Energiekontor AG
Mary-Somerville-Straße 5
28359 Bremen
Deutschland
Telefon: 04 21/33 04-126
Fax: 04 21/33 04-4 44
E-Mail: ir@energiekontor.de
Internet: www.energiekontor.de
ISIN: DE0005313506
WKN: 531350
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1357931
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1357931  20.05.2022 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1357931&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Kurs:
Energiekontor
+0,98%
82,10