Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Dynastar AG: Reverse Takeover der Couno Resources S.A. abgeschlossen

DGAP-Ad-hoc: Dynastar AG / Schlagwort(e): Sonstiges Dynastar AG: Reverse Takeover der Couno Resources S.A. abgeschlossen 18.09.2020 / 17:47 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR

Dynastar AG: Reverse Takeover der Couno Resources S.A. abgeschlossen

Namensänderung in SunMirror AG vollzogen / Bar- und Sachkapitalerhöhung auf CHF 2 Millionen im Handelsregister eingetragen

- Alle gefassten Beschlüsse der Generalversammlung vom 31.08.2020 im Handelsregister eingetragen

- SunMirror ist nun Alleinaktionär der Couno Resources S.A.

Zug - 18. September 2020. Bei der Dynastar AG ("Dynastar"; ISIN: CH0396131929) sind die von der Generalversammlung am 31. August 2020 gefassten Beschlüsse zur künftigen Ausrichtung der Gesellschaft ins Handelsregister eingetragen worden. Ab sofort firmiert Dynastar unter dem Namen SunMirror AG ("SunMirror"). Im Rahmen der beschlossenen Kapitalerhöhung gegen Bar- und Sacheinlage wurden im Zuge der Barkapitalerhöhung 500.000 Aktien von bestehenden strategischen Investoren zu einem Preis von jeweils CHF 1,00 je Aktie gezeichnet. Im Rahmen der Sachkapitalerhöhung wurde das Bergbau- und Explorationsunternehmen Couno Resources S.A. ("Couno") in die SunMirror AG eingebracht. Im Gegenzug erhielten die bisherigen Aktionäre der Couno Aktien der SunMirror. Damit ist die SunMirror nunmehr alleinige Aktionärin der Couno. Das Grundkapital der SunMirror hat sich nach Bar- und Sachkapitalerhöhung insgesamt auf CHF 2.000.000 von zuvor CHF 325.000 erhöht, eingeteilt in 2.000.000 Aktien, zu einem Preis von jeweils CHF 1,00. Das Unternehmen hat gleichzeitig mit der Kapitalerhöhung seinen Geschäftssitz nach Zug verlegt.


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Dr. Heinz Rudolf Kubli, Verwaltungsrat der SunMirror AG: 'Wir freuen uns sehr über die Einbringung von Couno in die SunMirror AG. SunMirror ist nunmehr ein auf Rohstoffe wie Gold, Lithium, Nickel und Eisenerz spezialisiertes Bergbau- und Explorationsunternehmen mit Schürf- und Bergbaurechten für mehrere Projekte in Australien. SunMirror erwartet, dass die globale Nachfrage nach Rohstoffen in den kommenden Jahrzehnten getrieben sein wird durch eine zunehmende industrielle Nachfrage aus Schwellen- und Industrieländern. Zudem werden neue Technologien, wie beispielsweise im Bereich der Elektromobilität, eine zusätzliche Nachfrage nach bestimmten Rohstoffen auslösen. Mit der nun erfolgten Ausrichtung hat sich SunMirror positioniert, um von dem erwarteten Wachstum der kommenden Jahre profitieren zu können.'  

Pressekontakt edicto GmbH Doron Kaufmann Tel.: +49 69 905505-53 sunmirror@edicto.de Eschersheimer Landstraße 42-44 60322 Frankfurt a.M.


18.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Dynastar AG
Gerechtigkeitsgasse 25
8001 Zürich
Schweiz
Telefon: +41 43 508 05 58
E-Mail: info@dynastar.ag
Internet: www.dynastar.ag
ISIN: CH0396131929
WKN: A2JCKK
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf
EQS News ID: 1133881
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1133881  18.09.2020 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1133881&application_name=news&site_id=ariva"

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.