Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: Deutsche Rohstoff AG: Weitere Erhöhung der Prognose für 2022/ EBITDA 2021 über Prognose

| Aufrufe: 468

DGAP-Ad-hoc: Deutsche Rohstoff AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung Deutsche Rohstoff AG: Weitere Erhöhung der Prognose für 2022/ EBITDA 2021 über Prognose 20.01.2022 / 19:18 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Deutsche Rohstoff AG: Weitere Erhöhung der Prognose für 2022/EBITDA 2021 über Prognose

Mannheim. Die Deutsche Rohstoff AG erhöht die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (vgl. Meldung vom 16. September 2021) erneut wie folgt:

  • Konzernumsatz: 126 bis 134 Mio. EUR (bisher 98 bis 106 Mio. EUR)
  • EBITDA: 97 bis 102 Mio. EUR (vorher 70 bis 76 Mio. EUR)
Grundlage für die Prognose sind nunmehr ein erwarteter durchschnittlicher Ölpreis von 80 USD/Barrel im ersten Quartal 2022 und 70 USD für den Rest des Jahres 2022. Beim Gaspreis (Henry Hub) geht die Prognose von 3,5 USD/mcf (bisher 3,0 USD/mcf) aus. Der Wechselkurs EUR/USD wird mit 1,15 (bisher 1,20) angenommen.

Nach jetzigem Stand werden der Umsatz im Geschäftsjahr 2021 im Rahmen der Prognose von 68 bis 73 Mio. EUR und das EBITDA mit rund 64 bis 67 Mio. EUR 10% über der Prognose liegen. Ursächlich hierfür sind die hohen Ölpreise im zweiten Halbjahr und weitere rund 3 Mio. EUR realisierte Erträge aus dem Wertpapierportfolio.


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung: Erläuterungsteil:


20.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Rohstoff AG
Q7, 24
68161 Mannheim
Deutschland
Telefon: 0621 490 817 0
Fax: 0621 490 817 22
E-Mail: gutschlag@rohstoff.de
Internet: www.rohstoff.de
ISIN: DE000A0XYG76, DE000A1R07G4,
WKN: A0XYG7, A1R07G
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1271124
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1271124  20.01.2022 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1271124&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.