Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: cogia AG: Cogia veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2021

| Aufrufe: 252

DGAP-Ad-hoc: cogia AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis cogia AG: Cogia veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2021 21.01.2022 / 11:00 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Cogia veröffentlicht vorläufige Zahlen für 2021

  • Gesamtleistung verdreifacht sich im Jahr 2021 auf 1,7 Mio. EUR (+300%)
  • EBITDA in Höhe von ca. 260 TEUR mit ca. 21 % EBITDA Marge
  • Übernahme der elastic.io auf erfolgreichem Weg
  • Veröffentlichung des Geschäftsberichts im April 2022 geplant
Cogia gelangt durch starken Anstieg der Gesamtleitung zu positivem EBITDA

Die cogia AG (ISIN DE000A3H2226), ein Spezialist für KI-basierte Lösungen in den Bereichen Big Data Analytics, Kundenzufriedenheit und Medien-Monitoring, gibt vorläufige und bisher ungeprüfte Konzernzahlen für 2021 bekannt. Nach der mehrheitlichen Übernahme der elastic.io Ende des Jahres 2021 konnte für das Gesamtjahr eine Gesamtleistung von etwa 1,7 Mio. EUR (Vj. 0,6 Mio. EUR) erzielt werden. Das vorläufige Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) liegt bei ca. 260 TEUR. Die EBITDA Marge beträgt damit ca. 21 % bezogen auf den Umsatz.


21.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1271484  21.01.2022 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1271484&application_name=news&site_id=ariva"

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.