Ad hoc-Mitteilungen

Ad hoc: capsensixx AG: Unterzeichnet LOI über Verkauf von coraixx GmbH & Co. KGaA an das Management

DGAP-Ad-hoc: capsensixx AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung/Verkauf capsensixx AG: Unterzeichnet LOI über Verkauf von coraixx GmbH & Co. KGaA an das Management 12.12.2019 / 23:46 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


capsensixx AG unterzeichnet LOI über Verkauf von coraixx GmbH & Co. KGaA an das Management

- Im 4. Quartal 2019 beim Konzernergebnis positiver Ergebniseffekt von rd. 0,2 Mio. Euro, beim Einzelabschluss einmalig negativer Ergebniseffekt von rd. 1,7 Mio. Euro

- Konzentration auf das profitable Kerngeschäft mit Axxion S.A und Oaklet GmbH

- Gregor Langer soll neu in den Vorstand berufen werden, Sven Ulbrich scheidet aus dem Vorstand aus

- 2020 EBITDA von 3,2 bis 3,5 Mio. Euro erwartet

Frankfurt am Main, 12. Dezember 2019 - Die capsensixx AG (ISIN DE000A2G9M17) hat im Rahmen eines angestrebten Management-Buy-outs für ihre Beteiligung an der coraixx GmbH & Co. KGaA heute eine entsprechende Absichtserklärung (LOI) mit Sven Ulbrich unterzeichnet. Vorbehaltlich der Umsetzung der Transaktion entsteht im 4. Quartal 2019 im Einzelabschluss (HGB) der capsensixx AG ein einmalig negativer Ergebniseffekt von rd. 1,7 Mio. Euro und im capsensixx Konzernergebnis (IFRS) ein positiver Ergebniseffekt von rd. 0,2 Mio. Euro. Zukünftig werden keinerlei operative Ergebnisbelastungen mehr durch die defizitäre coraixx GmbH & Co. KGaA bei der capsensixx AG anfallen. Entsprechend werden durch die Fokussierung deutlich niedrigere Kosten auf Holdingebene bereits ab dem Jahr 2020 von mehr als 0,5 Mio. Euro pro Jahr erwartet.

capsensixx wird sich mit Aufgabe der Beteiligung an der coraixx GmbH & Co. KGaA auf die seit Jahren profitablen Kernbeteiligungen Axxion S.A. und Oaklet GmbH konzentrieren. In den adressierten Segmenten Fund Management, Administration & Accounting und Capital Markets & Corporate Services können so in einem von Konsolidierung geprägten Marktumfeld Fähigkeiten und Angebote gestärkt und ergänzt werden. Auf Basis der verschlankten Konzernstruktur geht capsensixx für 2020 von einem Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen, EBITDA, von 3,2 bis 3,5 Mio. Euro aus.

Im Zuge der Fokussierung der capsensixx AG soll das bisherige Aufsichtsratsmitglied Gregor Langer neu in den Vorstand berufen werden. Der Vorstandsvorsitzende Sven Ulbrich scheidet mit sofortiger Wirkung aus dem Vorstand der capsensixx AG aus und wird sich künftig vollständig auf seine Geschäftsführungstätigkeit bei der Oaklet GmbH konzentrieren.

Kontakt:

capsensixx AG Bettinastraße 57-59 D-60325 Frankfurt am Main Tel. 069 / 7680 585 0 Fax. 069 / 7680 585 20 E-Mail: capsensixx@edicto.de

Media Relations edicto GmbH Axel Mühlhaus/ Dr. Sönke Knop Tel. +49(0) 69/905505-52 E-Mail: capsensixx@edicto.de


12.12.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: capsensixx AG
Bettinastraße 57-59
60325 Frankfurt
Deutschland
E-Mail: capsensixx@edicto.de
Internet: www.capsensixx.de
ISIN: DE000A2G9M17
WKN: A2G9M1
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 935367
 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

935367  12.12.2019 CET/CEST

"fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=935367&application_name=news&site_id=ariva"

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.