Ad hoc-Mitteilungen

Abschreibungen belasten Ahold - Gewinn im vierten Quartal deutlich gesunken

Auswertung von Unternehmensdaten (Symbolbild)
Auswertung von Unternehmensdaten (Symbolbild) © rawpixel.com / Pexels © rawpixel.com / Pexels

AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der niederländische Einzelhändler Ahold hat im vierten Quartal dank der Nachfrage aus den USA und dem Heimatmarkt zwar mehr umgesetzt. Der Gewinn brach wegen Abschreibungen und Pensionsverpflichtungen aber um rund 42 Prozent auf 158 Millionen Euro ein, wie der Einzelhandelskonzern am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem Überschuss in Höhe von 265 Millionen Euro gerechnet.

Konzernchef Dick Boer sieht Ahold operativ gut aufgestellt. "Im vierten Quartal hat sich unsere Geschäft gut entwickelt. Wir haben den Umsatz gesteigert und Marktanteile hinzugewonnen." Auch mit den angepeilten Kosteneinsparungen käme Ahold gut voran. Das operative Ergebnis unter Ausklammerung der Sondereffekte stieg auf 355 Millionen Euro (Vorjahr 341). Der Umsatz legte um 5,1 Prozent auf 7,8 Milliarden Euro zu.

Für das Jahr 2012 soll den Aktionären eine Dividende von 0,44 Euro je Aktie ausgeschüttet werden und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahr. Zudem wollen die Niederländer in den nächsten zwölf Monaten ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro abschließen. Mit Blick auf das laufende Geschäftsjahr zeigte sich Ahold-Chef Boer weiter vorsichtig und will weiter Kosten sparen./ep/mmb/

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem wöchentlichen Marktüberblick.
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
Quelle: dpa-AFX